Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 2 SFTG
Gesetz über Sonn- und Feiertage (SFTG)
Landesrecht Schleswig-Holstein
Titel: Gesetz über Sonn- und Feiertage (SFTG)
Normgeber: Schleswig-Holstein
Amtliche Abkürzung: SFTG
Gliederungs-Nr.: 1136-2
Normtyp: Gesetz

§ 2 SFTG – Feiertage

(1) Gesetzliche Feiertage sind

  1. 1.
    Neujahrstag,
  2. 2.
    Karfreitag,
  3. 3.
    Ostermontag,
  4. 4.
    1. Mai,
  5. 5.
    Himmelfahrtstag,
  6. 6.
    Pfingstmontag,
  7. 7.
    3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit -,
  8. 8.
    1. Weihnachtstag,
  9. 9.
    2. Weihnachtstag.

(2) Die Landesregierung wird ermächtigt, bei besonderem Anlass für das ganze Land oder für Teilgebiete des Landes durch Rechtsverordnung Werktage zu einmaligen Feiertagen zu erklären und die Schutzvorschriften der §§ 3, 5 und 6 auf sie auszudehnen.

(3) Kirchliche Feiertage sind Feiertage, die von Kirchen und Religionsgesellschaften außer den unter Absatz 1 genannten Feiertagen begangen werden.