§ 49 LVerfGG
Gesetz über das Landesverfassungsgericht (Landesverfassungsgerichtsgesetz - LVerfGG) 
Landesrecht Sachsen-Anhalt

III. Teil – Besondere Verfahrensvorschriften → VI. Abschnitt – Verfahren in den Fällen des § 2 Nr. 7 (Verfassungsbeschwerde)

Titel: Gesetz über das Landesverfassungsgericht (Landesverfassungsgerichtsgesetz - LVerfGG) 
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: LVerfGG
Gliederungs-Nr.: 1104.1
Normtyp: Gesetz

§ 49 LVerfGG

In der Begründung der Verfassungsbeschwerde sind das Recht, das verletzt sein soll, und die Gesetzesvorschrift, durch die sich der Beschwerdeführer unmittelbar verletzt sieht, zu bezeichnen.