Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 29 LplG
Landesplanungsgesetz (LplG)
Landesrecht Baden-Württemberg

Zweiter Teil – Mittel der Raumordnung und Landesplanung → 5. Abschnitt – Erfassung, Auswertung und Abstimmung raumbedeutsamer Sachverhalte

Titel: Landesplanungsgesetz (LplG)
Normgeber: Baden-Württemberg
Amtliche Abkürzung: LplG
Gliederungs-Nr.: 230
Normtyp: Gesetz

§ 29 LplG – Landesentwicklungsberichte

(1) Die Landesregierung berichtet dem Landtag über

  1. 1.

    raumbedeutsame Entwicklungen und Entwicklungstendenzen,

  2. 2.

    vorgesehene Änderungen des Landesentwicklungsplans oder raumbedeutsamer Fachplanungen,

  3. 3.

    Erfordernisse der Raumordnung,

  4. 4.

    den Stand der Raumordnung und Landesplanung sowie der raumbedeutsamen Fachplanungen.

(2) Die Landesentwicklungsberichte bilden eine Grundlage für die Aufstellung und Fortschreibung von Landesentwicklungsplan und raumbedeutsamen Fachplanungen.