§ 63 LNatSchG
Landesnaturschutzgesetz (LNatSchG) 
Landesrecht Rheinland-Pfalz

Teil 10 – Übergangs-, Durchführungs- und Schlussbestimmungen

Titel: Landesnaturschutzgesetz (LNatSchG) 
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: LNatSchG
Gliederungs-Nr.: 791-1
Normtyp: Gesetz

§ 63 LNatSchG – Änderung des Landesgesetzes über Mitwirkungsrechte und das Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzvereine

Das Landesgesetz über Mitwirkungsrechte und das Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzvereine vom 3. April 2014 (GVBl. S. 44, BS 7833-2) wird wie folgt geändert:

§ 1 wird wie folgt geändert:

  1. 1.

    In Absatz 1 Satz 2 wird die Verweisung "§ 30 Abs. 1 Satz 1 des Landesnaturschutzgesetzes vom 28. September 2005 (GVBl. S. 387)" durch die Verweisung "§ 42 Abs. 1 Satz 1 des Bundesnaturschutzgesetzes vom 29. Juli 2009 (BGBl. I S. 2542), zuletzt geändert durch Artikel 421 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), ersetzt.

  2. 2.

    In Absatz 2 Satz 3 wird die Verweisung "§ 30 Abs. 1 Satz 1 des Landesnaturschutzgesetzes" durch die Verweisung "§ 42 Abs. 1 Satz 1 des Bundesnaturschutzgesetzes" ersetzt.