§ 29 EigVO M-V
Eigenbetriebsverordnung (EigVO M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern
Titel: Eigenbetriebsverordnung (EigVO M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern
Amtliche Abkürzung: EigVO M-V
Referenz: 2020-2-46
Abschnitt: Abschnitt 3 – Sonder-, Übergangs- und Schlussvorschriften
 

§ 29 EigVO M-V – Muster

Zur Vergleichbarkeit der Wirtschaftspläne und der Jahresabschlüsse sind die Muster zu beachten, die das Innenministerium durch Verwaltungsvorschrift für verbindlich erklärt, insbesondere für

  1. 1.

    die Zusammenstellung,

  2. 2.

    den Erfolgsplan,

  3. 3.

    den Finanzplan,

  4. 4.

    die Pläne für die einzelnen Bereiche,

  5. 5.

    die Übersicht über die Bereiche des Eigenbetriebes,

  6. 6.

    die Stellenübersicht,

  7. 7.

    die Übersicht über die aus den Verpflichtungsermächtigungen in den einzelnen Jahren voraussichtlich fällig werdenden Auszahlungen,

  8. 8.

    die Bilanz,

  9. 9.

    die Gewinn- und Verlustrechnung,

  10. 10.

    die Finanzrechnung,

  11. 11.

    die Anlagenübersicht, Forderungsübersicht, Verbindlichkeitenübersicht und Übersicht über die über das Ende des Wirtschaftsjahres hinausgehenden Ermächtigungen.