HG_Rechtsanwältin_Jablonsky
Profilbild Rechtsanwalt

Rechtsanwalt
Ralf Pinkvoss

(1)

Kontakt

Pinkvoss, Dahlmann & Partner
Bergstr. 94
58095 Hagen

Bei diesem Eintrag handelt es sich nicht um ein Angebot von Ralf Pinkvoss, sondern um eine von anwalt24.de bereitgestellte Information. Nutzen Sie unsere Suche und finden Sie weitere Anwälte in Hagen und den Rechtsgebieten: Arbeitsrecht.

Rechtsgebiete

Ausgewählte Premium- und Top Anwälte

 

 

Hinweis

anwalt24.de ist stets bemüht, die Angaben in den veröffentlichten Einträgen aktuell und fehlerfrei zu halten. Trotz großer Sorgfalt kann anwalt24.de die Angaben in diesem Eintrag nicht gewährleisten. Es ist daher in Einzelfällen möglich, dass die Angaben zu

  • Namen
  • Titel
  • Berufsbezeichnung
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • sonstigen Angaben

Fehler aufweisen. anwalt24.de behält sich daher ausdrücklich Irrtümer vor.

 

Sollten Sie eine fehlerhafte Angabe bemerken, sind wir für entsprechende Hinweise sehr dankbar. Bitte Senden Sie uns Ihre Hinweise an [email protected]. Wir werden die Angaben prüfen und ggfs. korrigieren.

(Zum Bewerten bitte klicken)

Bewertungen über Ralf Pinkvoss

(1)
5 von 5 Sternen

Betriebsbedingte Kündigung/notarielle Unterstützung

Im November letzten Jahres erhielt ich meine Betriebs bedingte Kündigung, die einige Fehler beinhaltete und zu Gunsten des Arbeitgebers ausgelegt war. Durch befreundete Nachbarn erhielt ich auf Grund ihrer positiven Erfahrungen den Tipp, mich an Herrn Rechtsanwalt Ralf Pinkvoss zu wenden . Sie kannten Herrn Pinkvoss sowohl von der Arbeitgeberseite als auch später von der Arbeitnehmerseite her. Direkt beim ersten Besuch wegen meiner Kündigungsklage gewann ich einen sehr positiven Eindruck von Herrn Pinkvoss. Zudem kann er durch seine kompetente Art einem Nichtjuristen die Sachverhalte verständlich mitteilen. Sehr schnell wurden die Fehler mit der Vertretung der Arbeitgeberseite ins Lot gerückt und es wurde bezüglich der Entschädigung durch den Arbeitgeber auch noch eine Aufwertung erzielt.
Durch das gewonnene Vertrauen haben meine Frau und ich uns auch an Herrn Pinkvoss in notarieller Hinsicht an Ihn gewendet. Zunächst in einem Beratungsgespräch zum Thema Testament, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in dem wir in verständlicher Weise auf die verschiedenen Möglichkeiten und rechtlichen Auswirkungen hingewiesen wurden.
Danach wurden dann die entsprechenden Schriftsätze verfasst und bei der persönlichen Übergabe der Dokumente diese wiederholt verständlich verlesen und erklärt.
Wir können Herrn Pinkvoss uneingeschränkt weiterempfehlen.