Hintergrund-Bild
Martin Lauppe-Assmann - Rechtsanwalt in Düsseldorf-Eller

Rechtsanwalt

Martin Lauppe-Assmann

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Fachanwalt für Familienrecht
  • Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Martin Lauppe-Assmann
Bensheimer Str. 14
RA Martin Lauppe-Assmann
40229 Düsseldorf

Weitere Informationen über mich

Martin Lauppe-Assmann ist für Sie (fast) immer erreichbar unter der Telefonnummer 0171 / 5115851!

Sein Motto lautet: "Sprechstunde ist, wenn Sie anrufen!"

Probieren Sie es doch einfach mal jetzt gleich aus!!!

RA Lauppe-Assmann (genannt MLA§) ist seit 1986 als Rechtsanwalt tätig. Seine Hauptarbeitsgebiete sind das Familienrecht, Strafrecht und das Arbeitsrecht.

Er ist Fachanwalt für Familienrecht und für Verkehrsrecht und im Arbeitsrecht und im Steuerrecht hat er auch die vollständige Fachanwaltsausbildung (aber es ist gesetzlich nur die Führung von zwei Fachanwaltstiteln gestattet).

Das Büro befindet sich in Düsseldorf-Eller und ist verkehrsgünstig sowohl für öffentliche Verkehrsmittel als auch für die Reise mit dem eigenen PKW gelegen. Parkplätze sind im Innenhof verfügbar. Die Bürozeiten sind von 8 bis 20 Uhr und oftmals auch länger. Mittagspausen und Anrufbeantworter gibt es nicht.

Wer einen steifen klischeehaften Advokaten im dunklen Anzug mit sorgfältig abgewogener Diplomatensprache erwartet hat, wird enttäuscht: Sie treffen auf einen hemdsärmeligen, tatkräftigen und schlagfertigen und beileibe nicht arbeitsscheuen Vollblutanwalt aus Leidenschaft mit Humor (Reklamespruch: Ich mache Ihre Scheidung schöner als die Hochzeit), der Ihnen rundheraus und ungeschönt die Wahrheit über Ihren Fall und seine Aussichten sagt....  In den allermeisten Fällen diktiert er seinen ersten Schriftsatz in Ihrem Beisein ab und Sie freuen sich, dass endlich mal jemand genau Ihre Position richtig und prägnant darstellt. Bereits am Folgetag finden Sie die Abschrift in Ihrem E-mail Account.

Die Mandatsanfrage (das Vorgespräch) ist immer kostenlos: Fragen kostet nix !!! Ansonsten arbeitet dieses Büro grundsätzlich zu überschaubaren Pauschalhonoraren oder zu den gesetzlichen Gebühren, die auch die Rechtsschutzversicherung übernimmt. Bedürftigen kann auch über die Prozesskostenhilfe (PKH) geholfen werden. In anderen Fällen wird das Honorar ausgehandelt und auch das sog. Erfolgshonorar ist kein Tabuthema.

Als Strafverteidiger haben Sie mit ihm einen Profi gewonnen, der sich auf Ihre Seite stellt und in geeigneten Fällen kompromisslos Ihr Recht durchsetzt, aber auch zu verhandeln weiß, wenn es mal "eng" wird, und dann nach 25 Jahren in Düsseldorf und Umgebung über Justizkontakte verfügt, die hilfreich sein können. Hier engagieren Sie einen Verteidiger, der über eine kaum zu überbietende Berufserfahrung verfügt, zwei große (jahrelange) Terroristenprozesse vor dem Staatsschutzsenat des OLG (Oberlandesgericht) Düsseldorf geführt hat, in zahlreichen Schwurgerichtsverfahren aufgetreten ist, vor Strafkammern im ganzen Bundesgebiet verteidigt hat und in dem Prozess um den Brandanschlag auf die Düsseldorfer Synagoge der Staatsanwaltschaft gegen deren Strafantrag eine Bewährungsstrafe für den Mandanten abringen konnte. Sie engagieren ihn gerne auch für Ihre kleine Verkehrsstrafsache und auch für die Übernahme der Verteidigung von Bagatelldelikten (Handytelefonieren am Steuer oder die angebliche Beleidigung des Schutzmanns) ist er sich nicht zu schade. In den meisten Fällen reicht die Rechtsschutzversicherung als Kostenträger aus und nur selten ist eine Honorarvereinbarung nötig. 

Im Familienrecht berät der Anwalt seine Mandanten unter anderem zu den Themen Ehescheidung, Trennung, Unterhalt und Zugewinn und leistet juristische Hilfe in den Bereichen Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht, Besuchsrecht und Umgangsrecht. Selbstverständlich führt Rechtsanwalt Lauppe-Assmann gegebenenfalls auch das gesamte Scheidungsverfahren und ist seinen Mandanten auch bei allen anderen Problemen behilflich, welche bei einer nichtehelichen Lebenspartnerschaft, einer Ehe oder in Zusammenhang mit einem Kind entstehen können.

Ein im Büro beschäftigter Sozialpädagoge kümmert sich auf Wunsch ergänzend um die Sorgerechtsproblematik und wird auch als Mediator tätig.

Das Arbeitsrecht umfasst die juristische Regelung aller Probleme, die bei einem Arbeitsverhältnis entstehen können. So berät der Jurist fast ausschließlich als Arbeitnehmeranwalt seine Mandanten nicht nur zu den Themen Urlaubsregelung, Mutterschutz, Kündigungsschutz und Arbeitsvertrag, sondern beispielsweise auch, wenn es um Mobbing, Kündigung, Abmahnung oder eine Abfindung geht. Das Aushandeln von hohen Abfindungen ist sein Spezialgebiet innerhalb des Arbeitsrechts !!!

Ca. 200 Verfahren vor dem Arbeitsgericht lassen eine Routine und Erfahrung zu, von der der Mandant als Kunde profitiert.

Auch im Verkehrsrecht ist Rechtsanwalt Lauppe-Assmann umfassend tätig. Hier kümmert er sich unter anderem um das Thema Bußgeld, wie etwa die Abwendung von einem Bußgeldbescheid oder der Eintragung von Punkten in Flensburg, unterstützt seine Mandanten bei allen Fragen, die in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall bzw. Unfall auftreten können und übernimmt sämtliche Regelungen mit der Versicherung. Hier ist er auch mit allen Tricks der Versicherer vertraut, mit denen Ansprüche der Geschädigten klein gehalten werden sollen, und er kennt die Gegenmittel.

An seinem Beruf begeistern ihn vor allem die Vielschichtigkeit, der Facettenreichtum und die Möglichkeit, Menschen zu ihrem guten Recht verhelfen zu können, das sie ohne ihn nicht bekommen hätten. Er geht gerne unkonventionelle Wege.