Hintergrund-Bild
Henning Schulze

Rechtsanwalt

Henning Schulze

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Rechtsanwalt Henning Schulze
Hohetorwall 1A
38118 Braunschweig

Weitere Informationen über mich

Ausbildung:

 Nach Jurastudium in Regensburg und Freiburg und Referendarzeit in Heilbronn und Melbourne/Australien ist Henning Schulze seit Anfang 1995 als Rechtsanwalt zugelassen. Vor der Eröffnung seiner eigenen Kanzlei war er langjährig in renommierten Rechtsanwaltskanzleien in Heilbronn und Braunschweig tätig. Seit 2005 ist er auch Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

 

Rechtsgebiete:

Miet- und Wohnungseigentumsrecht:

In diesem Bereich verfügt Herr Rechtsanwalt Schulze über besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen in folgenden Bereichen:

 

  • Wohnraummietverhältnisse,
  • Gewerberaummietverhältnisse und Pachtrecht,
  • Wohnungseigentumsrecht,
  • Maklerrecht, Nachbarrecht und Grundzüge des Immobilienrechts, insgesamt mit Bezügen zum Öffentlichen Recht und zu den fachbezogenen Besonderheiten des Verfahrens- und Vollstreckungsrechts.

In den vorgenannten Rechtsgebieten betreut Herr Rechtsanwalt Schulze sowohl Mieter als auch Vermieter, Wohnungseigentümer, Makler und Verwalter.

Diese Betreuung umfasst beratende, vertragsgestaltende, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung nebst Vollstreckung und Realisierung von Urteilen und weiteren Vollstreckungstiteln. Hierbei werden selbstverständlich nicht nur die rechtlichen sondern auch die wirtschaftlichen Belange und Interessen der Mandanten zu jeder Zeit berücksichtigt.

 

Für den Vermieter immer wieder relevant sind Zahlungs- und Räumungsklagen, vorausgegangene fristlose und fristgerechte Kündigungen beispielsweise wegen teils eklatanter Zahlungsrückstände oder Eigenbedarfs, die Prüfung und Verfassung von Mietverträgen, Mieterhöhungen, Nebenkostenabrechnungen, Schönheitsreparaturen. Gleiches gilt spiegelbildlich auch für den Mieter, der darüber hinaus neben der Verteidigung gegen unberechtigte Inanspruchnahmen in den vorgenannten Einzelbereichen häufig Beratungs- und Vertretungsbedarf im weiten Gebiet der Gewährleistung wegen Mietmängeln hat.

 

Im Wohnungseigentumsrecht kommt es häufig zu Problemen bei der Vorbereitung und Durchführung von Eigentümerversammlungen, der Anfechtung von dort gefassten Beschlüssen, der Prüfung von Jahresabrechnungen, baulichen Veränderungen und unzulässigen Nutzungen. Darüber hinaus sind gegenüber Dritten Baumängel geltend zu machen und Verwalterverträge sowie Haus- und Gemeinschaftsordnungen zu prüfen und zu gestalten.

 

Im Maklerrecht geht es vorrangig sowohl um die Geltendmachung als auch die Abwehr von Maklerlohnforderungen. Dem Nachbar- und Immobilienrecht unterfallen beispielsweise Meinungsverschiedenheiten wegen Gerüchen und Lärm, Höhen, Abständen und Überwüchsen von Pflanzungen und Bauten und die Überprüfung von notariellen Grundstückskaufverträgen und die Geltendmachung von Rechten hieraus.

 

Neben seiner spezialisierten Tätigkeit im Rahmen der vorstehenden Fachanwaltschaft ist Herr Rechtsanwalt Schulze darüber hinaus unter anderem ebenso kompetent und engagiert tätig in folgenden Rechtsgebieten:

 

Baurecht:

Hier berät und vertritt er sowohl Bauherren als auch Bauunternehmer und Architekten im Rahmen der Geltendmachung und der Abwehr von Werklohn- und Honorarforderungen sowie der Prüfung und Verfassung von Bauverträgen und in Grundzügen im Bereich des öffentlichen Baurechts.

 

Verkehrsrecht:

Neben der Hilfe bei der Regulierung von Verkehrsunfällen gegenüber dem Unfallgegner und insbesondere dessen Haftpflichtversicherung entsteht häufig Beratungs- und Vertretungsbedarf aufgrund eines Autokaufs und im Bereich des Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht.

 

Weiter berät und vertritt Rechtsanwalt Schulze Sie auch im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, im Vereinsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Darlehensrecht, Reiserecht und Schadensrecht.

 

Kanzlei:

Die Kanzleiräume sind am Rande der Braunschweiger Innenstadt direkt an der Oker gelegen. Parkplätze sind eingeschränkt auf dem Kanzleigelände und ansonsten im umliegenden Bereich vorhanden. Besprechungstermine finden auch außerhalb der Büroöffnungszeiten nach Vereinbarung statt.