Hintergrund-Bild
Hauke Maack

Rechtsanwalt

Hauke Maack

Termin vereinbaren
MAACK Recht & Steuern
Königswall 28
45657 Recklinghausen
Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 17:30
Dienstag 09:00 - 17:30
Mittwoch 09:00 - 17:30
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 15:30
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen

Weitere Informationen über mich

MAACK Rechtsanwälte - Über die Kanzlei


MAACK   Recht & Steuern

MAACK Recht & Steuern hat sich auf die Gebiete Vermögensrecht, Steuerrecht und Privatrecht ausgerichtet. Zu dem Gebiet Vermögensrecht gehören das Bank- und Kapitalmarktrecht, das Erbrecht und der gewerbliche Rechtsschutz. Zu dem Privatrecht gehören das Arbeitsrecht, das Verkehrsrecht und das Familienrecht. Zu jedem dieser Gebiete erreichen Sie einen fachlich versierten Rechtsanwalt. Die Kanzlei ist sowohl rechtlich, als auch steuerrechtlich ausgerichtet. Durch die Verzahnung von rechtlicher und steuerrechtlicher Bearbeitung können Problemstellungen ganzheitlich bearbeitet werden. Problemstellungen, die sowohl die Rechtsberatung, als auch die Steuerberatung betreffen, können daher nachhaltig gelöst werden. Rechtsberatung wird seit mehr als 25 Jahren durchgeführt. 

Die Kanzlei ist an vier Standorten vertreten, in Recklinghausen, in Chemnitz,Hamburg und Dortmund. Besprechungstermine werden darüber hinaus auch in München, Essen, Leipzig und Dresden wahrgenommen. Die Kanzlei ist Mitglied in der Advounion, einem Verbund von rund 2.000 Rechtsanwälten. Durch MAACK Recht & Steuern werden sowohl Einzelverfahren, als auch Großverfahren betreut. So wurden Großverfahren mit bis zu 500 Vorgängen gegen ein Anlageunternehmen betreut. Die Betreuung geschädigter Kapitalanleger führen wir seit 1991 durch und sind daher im Bereich der fehlgeschlagenen Kapitalanlagen wohl eine der am längsten tätigen Kanzleien in Deutschland.

Kanzleinews

DEUTSCHE WELLE TV berichtet über Vorgehen von MAACK Rechtsanwälte gegen Ratingagenturen

24.03.20131102 Mal gelesen

Durch die Finanzkrise mussten in Deutschland viele Anleger erhebliche Einbußen ihrer Ersparnisse hinnehmen. Allein die Verluste der geschädigten Lehman - Anleger belaufen sich auf Millionenbeträge. Oftmals haben Sparer darauf vertraut, dass die von Ratingagenturen vorgenommenen Bewertungen ein sicheres Merkmal wären, um mit der Kapitalanlage keine Verluste hinnehmen zu müssen. Viele Lehman - Sparer mussten die teure Erfahrung hinnehmen, dass ihr Vertrauen in die Richtigkeit des Ratings sie nicht vor großen Verlusten geschützt hat. Oftmals gingen größere Beträge verloren, die eigentlich für die Altersvorsorge bestimmt waren.

Viele Anleger sind nicht bereit, den Geldverlust kampflos hinzunehmen. Durch eine Entscheidung des Bundesgerichtshofes wächst bei den Betroffenen die Hoffnung, dass ihre Ersparnisse doch nicht ganz verloren seien. Das höchste deutsche Gericht hat jetzt Klagen gegen Ratingagenturen in Deutschland zugelassen. MAACK Rechtsanwälte haben über die Entscheidung des Bundesgerichtshofes bereits berichtet. 

Die Deutsche Welle, die Ihre Beiträge rund um den Globus in mehreren Sprachen ausstrahlt, hat sich des Themas "Ratingagenturen" angenommen. In dem Wirtschaftsmagazin "MADE IN GERMANY" werden am 26.3 Beiträge zu dem Thema Rating gesendet. MAACK Rechtsanwälte werden im Rahmen der Sendung Statements zu den Haftungsfragen abgeben.

Möchten Sie mehr zu dem Thema in Erfahrung bringen, können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen.