Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den neuesten Urteilen in unserer Datenbank zu suchen!

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 14.08.2012, Az.: III ZR 71/12
Berichtigung eines Senatsurteils aufgrund eines offenbaren Schreibfehlers
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 14.08.2012
Referenz: JurionRS 2012, 21450
Aktenzeichen: III ZR 71/12
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Hamburg-St. Georg - 02.09.2011 - AZ: 919 C 230/11

LG Hamburg - 03.02.2012 - AZ: 317 S 78/11

BGH - 19.07.2012 - AZ: III ZR 71/12

Rechtsgrundlage:

§ 319 Abs. 1 ZPO

BGH, 14.08.2012 - III ZR 71/12

Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 14. August 2012 durch die Richter Dr. Herrmann, Hucke, Seiters, Tombrink und Dr. Remmert

beschlossen:

Tenor:

Das Senatsurteil vom 19. Juli 2012 wird gemäß § 319 Abs. 1 ZPO wegen eines offenbaren Schreibfehlers wie folgt berichtigt:

In Randnummer 17 wird die Vorschriftenangabe "§ 530 Abs. 2 ZPO" durch "§ 531 Abs. 2 ZPO" ersetzt.

Herrmann

Hucke

Seiters

Tombrink

Remmert

Hinweis: Das Dokument wurde redaktionell aufgearbeitet und unterliegt in dieser Form einem besonderen urheberrechtlichen Schutz. Eine Nutzung über die Vertragsbedingungen der Nutzungsvereinbarung hinaus - insbesondere eine gewerbliche Weiterverarbeitung außerhalb der Grenzen der Vertragsbedingungen - ist nicht gestattet.