Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach Themen im Rechtswörtebuch zu suchen!

Holdinggesellschaft

 Normen 

Gesetzlich nicht geregelt.

 Information 

Die Holdinggesellschaft ist eine Handelsgesellschaft, meist in der Form einer Aktiengesellschaft oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sie ist kein produzierendes Unternehmen, sondern eine Gesellschaft, die Anteile oder Aktien (Beteiligungen) an mehreren rechtlich selbstständigen Unternehmen hält und deren wesentliche Aufgabe darin besteht, im Rahmen eines Konzerns als Dachgesellschaft die Geschäftsanteile oder Aktien der abhängigen Unternehmen zu verwalten und/oder den Konzern einheitlich zu leiten.