Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach Themen im Rechtswörtebuch zu suchen!

Beiträge

 Normen 

Gesetzlich nicht zusammenhängend geregelt.

 Information 

Beiträge sind Geldleistungen, die aufgrund der Mitgliedschaft in einer Vereinigung (auch bei einer Zwangsmitgliedschaft, z.B. in der Industrie- und Handelskammer / Rechtsanwaltskammer) oder der Regelung in einer Norm (z.B. der Erschließungsbeitrag) erhoben werden.

Nach den Kommunalabgabengesetzen der Länder, z.B. § 8 KAG,NW, können die Gemeinden und Gemeindeverbände Beiträge erheben.

 Siehe auch 

Bennemann, Gerhard Die Kosten der Straßenentwässern und ihre Auswirkungen auf die Abwassergebühren und -beiträge; Kommunale Steuer-Zeitschrift - KStZ 2011, 25

Haß: IHK-Beiträge der Selbstständigen vor und während des Insolvenzverfahrens; Zeitschrift für das Insolvenzbüro - InsbürO 2010, 139