Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 24a WPflG
Wehrpflichtgesetz (WPflG)
Bundesrecht

Abschnitt 2 – Wehrersatzwesen

Titel: Wehrpflichtgesetz (WPflG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: WPflG
Gliederungs-Nr.: 50-1
Normtyp: Gesetz

§ 24a WPflG – Änderungsdienst

Für Zwecke der Musterungsvorbereitung und der Wehrüberwachung teilt die Meldebehörde dem zuständigen Kreiswehrersatzamt die Änderung folgender gespeicherter Daten aller männlichen Deutschen ab dem Alter von 17 Jahren bis zum Ablauf des Jahres, in dem sie das 32. Lebensjahr vollendet haben, mit:

  1. 1.

    Familiennamen,

  2. 2.

    frühere Namen,

  3. 3.

    Vornamen,

  4. 4.

    Doktorgrad,

  5. 5.

    Tag und Ort der Geburt,

  6. 6.

    Staatsangehörigkeiten,

  7. 7.

    gegenwärtige und frühere Anschriften, Haupt- und Nebenwohnung, bei Zuzug aus dem Ausland auch die letzte frühere Anschrift im Inland,

  8. 8.

    Tag des Ein- und Auszugs,

  9. 9.

    Familienstand,

  10. 10.

    Sterbetag und -ort.