§ 115 WG LSA
Wassergesetz für das Land Sachsen-Anhalt (WG LSA). 
Landesrecht Sachsen-Anhalt

Kapitel 7 – Bußgeld- und Schlussvorschriften

Titel: Wassergesetz für das Land Sachsen-Anhalt (WG LSA). 
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: WG LSA
Gliederungs-Nr.: 753.31
Normtyp: Gesetz

§ 115 WG LSA – Folgeänderungen

(1) Das Talsperrenbetriebsgesetz vom 17. Dezember 2003 (GVBl. LSA S. 359, 2004 S. 44), geändert durch Artikel 46 des Gesetzes vom 18. November 2005 (GVBl. LSA S. 698, 706), wird wie folgt geändert:

  1. 1.

    In § 3 Abs. 1 Satz 1 wird die Angabe "§ 88" durch die Angabe "§ 44" ersetzt.

  2. 2.

    In § 14 Abs. 2 Halbsatz 3 wird die Angabe "§ 91" durch die Angabe "§ 47" ersetzt.

(2) In § 13 Satz 2 Halbsatz 2 des Ausführungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt zum Abwasserabgabengesetz vom 25. Juni 1992 (GVBl. LSA S. 580), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 16. Dezember 2009 (GVBl. LSA S. 708, 715), wird die Angabe "§ 65" durch die Angabe "§ 110" ersetzt.

(3) In § 31 Abs. 2 Satz 1 des Straßengesetzes für das Land Sachsen-Anhalt vom 6. Juli 1993 (GVBl. LSA S. 334), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 22. Dezember 2004 (GVBl. LSA S. 856), wird die Angabe "§ 31" durch die Angabe "§ 67 Abs. 2" ersetzt.