§ 2 WeinV
Weinverordnung 
Bundesrecht

Abschnitt 1 – Weinanbaugebiet

Titel: Weinverordnung 
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: WeinV
Gliederungs-Nr.: 2125-5-7-1
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 2 WeinV – Landweingebiete
(zu § 3 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 des Weingesetzes)

Für die Bezeichnung von Landwein werden folgende Gebiete festgelegt:

  1. 1.

    Ahrtaler Landwein,

  2. 2.

    Badischer Landwein,

  3. 3.

    Bayerischer Bodensee-Landwein,

  4. 4.

    Brandenburger Landwein,

  5. 5.

    Landwein Main,

  6. 6.

    Landwein der Mosel,

  7. 7.

    Landwein Neckar,

  8. 8.

    Landwein Oberrhein,

  9. 9.

    Landwein Rhein,

  10. 10.

    Landwein Rhein-Neckar,

  11. 11.

    Landwein der Ruwer,

  12. 12.

    Landwein der Saar,

  13. 13.

    Mecklenburger Landwein,

  14. 14.

    Mitteldeutscher Landwein,

  15. 15.

    Nahegauer Landwein,

  16. 16.

    Pfälzer Landwein,

  17. 17.

    Regensburger Landwein,

  18. 18.

    Rheinburgen-Landwein,

  19. 19.

    Rheingauer Landwein,

  20. 20.

    Rheinischer Landwein,

  21. 21.

    Saarländischer Landwein,

  22. 22.

    Sächsischer Landwein,

  23. 23.

    Schleswig-Holsteinischer Landwein,

  24. 24.

    Schwäbischer Landwein,

  25. 25.

    Starkenburger Landwein,

  26. 26.

    Taubertäler Landwein.