§ 118 UmwG
Umwandlungsgesetz (UmwG) 
Bundesrecht

Achter Abschnitt – Verschmelzung von Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit → Vierter Unterabschnitt – Verschmelzung kleinerer Vereine

Titel: Umwandlungsgesetz (UmwG) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: UmwG
Gliederungs-Nr.: 4120-9-2
Normtyp: Gesetz

§ 118 UmwG – Anzuwendende Vorschriften

1Auf die Verschmelzung kleinerer Vereine im Sinne des § 210 des Versicherungsaufsichtsgesetzes sind die Vorschriften des Zweiten und des Dritten Unterabschnitts entsprechend anzuwenden. 2Dabei treten bei kleineren Vereinen an die Stelle der Anmeldung zur Eintragung in das Register der Antrag an die Aufsichtsbehörde auf Genehmigung, an die Stelle der Eintragung in das Register und ihrer Bekanntmachung die Bekanntmachung im Bundesanzeiger nach § 119.

Zu § 118: Geändert durch G vom 10. 11. 2006 (BGBl I S. 2553), 22. 12. 2011 (BGBl I S. 3044) und 1. 4. 2015 (BGBl I S. 434).