§ 46 ThürGGO
Gemeinsame Geschäftsordnung für die Landesregierung sowie für die Ministerien und die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen (ThürGGO)
Landesrecht Thüringen

Siebenter Teil – Schlussbestimmungen

Titel: Gemeinsame Geschäftsordnung für die Landesregierung sowie für die Ministerien und die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen (ThürGGO)
Normgeber: Thüringen
Amtliche Abkürzung: ThürGGO
Gliederungs-Nr.: 1103-3
Normtyp: Verwaltungsvorschrift

§ 46 ThürGGO – Ergänzende Bestandteile

Die gemeinsamen Regeln für den inneren Dienstbetrieb der Ministerien und der Staatskanzlei gelten als Richtlinie der Landesregierung fort. Sie werden von der Konferenz der Zentralabteilungsleiter fortgeschrieben.