Anlage 2 PStV
Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes (Personenstandsverordnung - PStV)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes (Personenstandsverordnung - PStV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: PStV
Gliederungs-Nr.: 211-9-1
Normtyp: Rechtsverordnung

Anlage 2 PStV – Eheregister

Anlage 2
(zu den §§ 11, 19, 48, 65)

Standesamt, Nummer 
Registernummer 
 Ehemann
Familienname 
Geburtsname 
Vorname(n) 
Geschlecht 
Geburtsdatum 
Geburtsort 
Religion 
 Ehefrau
Familienname 
Geburtsname 
Vorname(n) 
Geschlecht 
Geburtsdatum 
Geburtsort 
Religion 
 Eheschließung
Ort und Tag 
 Name des Ehemannes nach Eheschließung
Familienname 
Geburtsname 
Vorname(n) 
 Name der Ehefrau nach Eheschließung
Familienname 
Geburtsname 
Vorname(n) 
Ort, Tag 
Urkundsperson 
Hinweise1) 
 Geburt des Ehemannes
Registerbehörde, Name 
Registernummer 
 Geburt der Ehefrau
Registerbehörde, Name  
Registernummer 
 Namensführung in der Ehe
Recht Ehemann 
Recht Ehefrau 
Namensbestimmung 
 Staatsangehörigkeit
Ehemann 
Ehefrau 
  
Standesamt, Nummer 
Registernummer 
Folgebeurkundung 
Nummer 
Anlass der Beurkundung 
Beurkundete Daten 2) 
Ort, Tag 
Urkundsperson 
Hinweis 
 Anlass3)
Ort, Tag 
Registerbehörde, Name 
Registernummer 
  
1)

Es erscheinen nur die im Zusammenhang mit dem Haupteintrag einzutragenden Hinweise.

2)

Anstatt des Feldes "Beurkundete Daten" sind die für den jeweiligen Beurkundungssachverhalt erforderlichen Datenfelder einschließlich des Datums der Wirksamkeit anzugeben.

3)

Der Leittext "Anlass" ist durch die jeweilige Umschreibung des Hinweissachverhalts zu ersetzen.

Zu Anlage 2: Neugefasst durch G vom 7. 5. 2013 (BGBl I S. 1122).