Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Niedersächsisches Raumordnungsgesetz (NROG)
Landesrecht Niedersachsen
Titel: Niedersächsisches Raumordnungsgesetz (NROG)
Normgeber: Niedersachsen
Amtliche Abkürzung: NROG
Gliederungs-Nr.: 23100
Normtyp: Gesetz

Niedersächsisches Raumordnungsgesetz (NROG)

Vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252 - VORIS 23100 -) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 2. März 2017 (Nds. GVBl. S. 53)

Inhaltsübersicht§§
  
Erster Abschnitt 
Allgemeine Vorschriften 
  
Regelungszweck, Begriffsbestimmungen1
Grundsätze der Raumordnung2
  
Zweiter Abschnitt 
Raumordnungspläne 
  
Aufstellung von Raumordnungsplänen3
Ergänzende Vorschriften für die Aufstellung des Landes-Raumordnungsprogramms4
Ergänzende Vorschriften für die Aufstellung der Regionalen Raumordnungsprogramme5
Planänderungsverfahren6
Planerhaltung7
Zielabweichungsverfahren8
  
Dritter Abschnitt 
Raumordnungsverfahren 
  
Erfordernis von Raumordnungsverfahren9
Durchführung des Raumordnungsverfahrens10
Ergebnis und Wirkungen des Raumordnungsverfahrens11
Vereinfachtes Raumordnungsverfahren12
Gebührenfreiheit für Maßnahmen öffentlicher Stellen13
  
Vierter Abschnitt 
Weitere Instrumente zur Verwirklichung der Planung, Zusammenarbeit 
  
Überwachung14
Raumordnungskataster15
Abstimmung raumbedeutsamer Planungen und Maßnahmen16
Anpassungspflicht der Gemeinden17
  
Fünfter Abschnitt 
Zuständigkeiten 
  
Landesplanungsbehörden18
Zuständigkeiten der Landesplanungsbehörden19
Trägerschaft der Regionalplanung20
Übergangsvorschrift21
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Neuordnung des niedersächsischen Raumordnungsrechts vom 18. Juli 2012 (Nds. GVBl. S. 252)