§ 1 NAbgG
Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages (Niedersächsisches Abgeordnetengesetz - NAbgG)
Landesrecht Niedersachsen

Erster Teil – Rechtsstellung der Abgeordneten

Titel: Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages (Niedersächsisches Abgeordnetengesetz - NAbgG)
Normgeber: Niedersachsen
Amtliche Abkürzung: NAbgG
Gliederungs-Nr.: 11110030000000
Normtyp: Gesetz

§ 1 NAbgG – Erwerb und Verlust des Mandats

Erwerb und Verlust eines Mandats im Niedersächsischen Landtag richten sich nach den Vorschriften der Vorläufigen Niedersächsischen Verfassung und des Niedersächsischen Landeswahlgesetzes.