Landesstatistikgesetz Mecklenburg-Vorpommern (LStatG M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern
Titel: Landesstatistikgesetz Mecklenburg-Vorpommern (LStatG M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche Abkürzung: LStatG M-V
Referenz: 29-1

Vom 28. Februar 1994 (GVOBl. M-V S. 347; GS Meckl.-Vorp. Gl. Nr. 205-1)

Zuletzt geändert durch Artikel 19 des Gesetzes vom 19. Dezember 2005 (GVOBl. M-V S. 640)

Inhaltsübersicht§§
  
Geltungsbereich1
Grundsätze der Landesstatistik und Kommunalstatistik2
Statistisches Amt3
Zusammenarbeit der statistischen Ämter4
Landesstatistiken5
Statistiken aus dem Verwaltungsvollzug6
Maßnahmen zur Vorbereitung von Landesstatistiken7
Geschäftsstatistiken8
Erhebungsstellen9
Kommunalstatistiken10
Kommunale Statistikstellen11
Erhebungsbeauftragte12
Erhebungs- und Hilfsmerkmale13
Auskunftspflicht14
Unterrichtung der zu Befragenden15
Adressdateien16
Statistische Geheimhaltung17
Übermittlung von Einzelangaben aus Landes- und Kommunalstatistiken18
Vergabe statistische Arbeiten19
Verbot der Reidentifizierung20
Strafvorschrift21
Bußgeldvorschrift22
(weggefallen)23
In-Kraft-Treten24