Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 24 LFoG
Landesforstgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesforstgesetz - LFoG)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

Kapitel II – Förderung der Forstwirtschaft → Zweiter Abschnitt – Waldwirtschaftsgenossenschaften

Titel: Landesforstgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesforstgesetz - LFoG)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LFoG
Gliederungs-Nr.: 790
Normtyp: Gesetz

§ 24 LFoG – Satzung

(1) Die Satzung regelt die Rechtsverhältnisse der Waldwirtschaftsgenossenschaft im Rahmen dieses Gesetzes.

(2) Die Satzung regelt insbesondere

  1. 1.
    den Namen und den Sitz der Waldwirtschaftsgenossenschaft,
  2. 2.
    die Aufgaben der Waldwirtschaftsgenossenschaft,
  3. 3.
    die Rechte und Pflichten der Mitglieder,
  4. 4.
    Stimmrecht der Mitglieder nach Maßgabe des § 21 Abs. 3,
  5. 5.
    die Verfassung, Verwaltung und Vertretung der Waldwirtschaftsgenossenschaft,
  6. 6.
    den Maßstab für die Umlagen und die Bemessungsgrundlage für die Gebühren und Beiträge,
  7. 7.
    das Haushaltswesen, die Wirtschafts- und Kassenführung, die Rechnungsführung und Rechnungsprüfung sowie die Entlastung,
  8. 8.
    die Verwendung des Vermögens bei Auflösung der Waldwirtschaftsgenossenschaft.