Anlage 1 LFischG M-V
Fischereigesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Landesfischereigesetz - LFischG M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern
Titel: Fischereigesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Landesfischereigesetz - LFischG M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern

Amtliche Abkürzung: LFischG M-V
Referenz: 793-3

Abschnitt: Anhangteil
 

Anlage 1 LFischG M-V

zu § 1 Abs. 2

Als Küstengewässer im Sinne dieses Gesetzes gelten:

Bezeichnung des Wasserlaufs:Anfangspunkt des Küstengewässers:
  
1. Bartheab Straßenbrücke in Barth
2. Jemnitz/Mühlenfließab seewärtige Schleuse/Wehr
3. Körkwitzer Wallbachab Straßenbrücke bei Körkwitz
4. Peeneab Eisenbahnbrücke in Anklam
5. Prohner Bachab Schleuse/Wehr Prohner Stausee
6. Recknitzab Straßenbrücke Ribnitz-Damgarten
(Pass-Gehöft)
7. Ryckab Straßenbrücke in Greifswald
8. Ueckerab Straßenbrücke in Ueckermünde
9. Warnowab der Straßenbrücke Rostock Mühlendamm
10. Zarowab Straßenbrücke bei Grambin