§ 125 LBG LSA
Beamtengesetz des Landes Sachsen-Anhalt (Landesbeamtengesetz - LBG LSA) 
Landesrecht Sachsen-Anhalt

Kapitel 12 – Übergangs- und Schlussvorschriften

Titel: Beamtengesetz des Landes Sachsen-Anhalt (Landesbeamtengesetz - LBG LSA) 
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: LBG LSA
Gliederungs-Nr.: 2030.77
Normtyp: Gesetz

§ 125 LBG LSA – Übergangsregelung für die Berufung des Landespersonalausschusses

Das nach § 94 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 zusätzlich zu berufende Mitglied und dessen Stellvertreterin oder Stellvertreter sind auf Vorschlag der kommunalen Spitzenverbände innerhalb von drei Monaten nach dem 1. Februar 2010 durch die Landesregierung zu berufen. Bis dahin bleibt der Landespersonalausschuss in seiner bisherigen Zusammensetzung beschlussfähig.