§ 29 LBauO
Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO)
Landesrecht Rheinland-Pfalz

Dritter Teil – Bauliche Anlagen → Dritter Abschnitt – Wände, Decken und Dächer

Titel: Landesbauordnung Rheinland-Pfalz (LBauO)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: LBauO
Gliederungs-Nr.: 213-1
Normtyp: Gesetz

§ 29 LBauO – Trennwände

(1) Trennwände sind als raumabschließende Bauteile zur Verhinderung der Brandausbreitung innerhalb von Geschossen herzustellen

  1. 1.

    zwischen Wohnungen sowie zwischen Wohnungen und fremden Räumen,

  2. 2.

    zwischen sonstigen Nutzungseinheiten.

(2) Die Trennwände müssen in Gebäuden der

  1. 1.

    Gebäudeklasse 5 feuerbeständig,

  2. 2.

    Gebäudeklasse 4 hochfeuerhemmend,

    jeweils im obersten Geschoss im Dachraum feuerhemmend,

  3. 3.

    Gebäudeklassen 2 und 3 feuerhemmend

sein.

(3) Die Trennwände sind bis zur Rohdecke oder bis unter die Dachhaut zu führen. Öffnungen sind zulässig, wenn sie für die Benutzung des Gebäudes erforderlich sind. Sie sind mit mindestens feuerhemmenden, rauchdichten und selbst schließenden Abschlüssen zu versehen.