§ 14 KSVG
Gesetz über die Sozialversicherung der selbstständigen Künstler und Publizisten (Künstlersozialversicherungsgesetz - KSVG)
Bundesrecht

Viertes Kapitel – Aufbringung der Mittel → Erster Abschnitt – Grundsatz

Titel: Gesetz über die Sozialversicherung der selbstständigen Künstler und Publizisten (Künstlersozialversicherungsgesetz - KSVG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: KSVG
Gliederungs-Nr.: 8253-1
Normtyp: Gesetz

§ 14 KSVG – [Grundsatz]

Die Mittel für die Versicherung nach diesem Gesetz werden durch Beitragsanteile der Versicherten (§§ 15 bis 16a) zur einen Hälfte, durch die Künstlersozialabgabe (§§ 23 bis 26) und durch einen Zuschuss des Bundes (§ 34) zur anderen Hälfte aufgebracht.

Neugefasst durch G vom 20. 12. 1988 (BGBl I S. 2606), geändert durch G vom 13. 6. 2001 (BGBl I S. 1027).

Zu § 14: Vgl. RdSchr. 96 a Tit. 11.1.