Saarländisches Kirchensteuergesetz (KiStG-Saar)
Landesrecht Saarland
Titel: Saarländisches Kirchensteuergesetz (KiStG-Saar)
Normgeber: Saarland
Amtliche Abkürzung: KiStG-Saar
Referenz: 61104-1

In der Fassung der Bekannmtachung vom 5. Mai 2015 (Amtsbl. I S. 284) (1)

(1) Red. Anm.:

Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes über die Erhebung von Kirchensteuern im Saarland
(Saarländisches Kirchensteuergesetz - KiStG-Saar)

Vom 5. Mai 2015 (Amtsbl. I S. 284)

Aufgrund des Artikels 2 des Gesetzes Nr. 1829 zur Änderung des Saarländischen Kirchensteuergesetzes vom 14. Mai 2014 (Amtsblatt S. 286) wird nachstehend der Wortlaut des Saarländischen Kirchensteuergesetzes - KiStG Saar in der seit dem 11. Juli 2014 geltenden Fassung bekannt gemacht.

Die Neufassung berücksichtigt

  1. 1.

    die Fassung der Bekanntmachung des Gesetzes vom 1. Juni 1977 (Amtsbl. S. 598),

  2. 2.

    den am 1. Januar 1986 in Kraft getretenen Artikel 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 1985 (Amtsbl. S. 26),

  3. 3.

    den am 1. Januar 1996 in Kraft getretenen Artikel 4 des Gesetzes vom 12. Dezember 1996 (Amtsbl. S. 1498),

  4. 4.

    den am 1. Januar 2001 in Kraft getretenen Artikel 1 des Gesetzes vom 13. Dezember 2000 (Amtsbl. S. 2177),

  5. 5.

    den am 1. Januar 2002 in Kraft getretenen Artikel 1 des Gesetzes vom 12. Juni 2002 (Amtsbl. S. 1414),

  6. 6.

    den am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Artikel 1 des Gesetzes vom 10. September 2008 (Amtsbl. S. 1662),

  7. 7.

    den teils am 11. Juli 2014, teils am 1. Januar 2013 in Kraft getretenen Artikel 1 des eingangs genannten Gesetzes.