Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 34 KGG
Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit (KGG)
Landesrecht Hessen

Sechster Abschnitt – Gemeindeverwaltungsverband und Verwaltungsgemeinschaft → Dritter Titel – Pflichtverband und Pflichtgemeinschaft

Titel: Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit (KGG)
Normgeber: Hessen
Amtliche Abkürzung: KGG
Gliederungs-Nr.: 330-9
gilt ab: [keine Angabe]
Normtyp: Gesetz
gilt bis: 31.12.2019
Fundstelle: [keine Angabe]

§ 34 KGG

1Die obere Aufsichtsbehörde kann Gemeinden zu einem Gemeindeverwaltungsverband oder zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammenschließen oder einem bestehenden Gemeindeverwaltungsverband anschließen, wenn die Verwaltungskraft einzelner Gemeinden auf die Dauer nicht ausreicht, die in § 30 Abs. 3 Satz 1 genannten Aufgaben ordnungsmäßig zu erledigen. 2Die §§ 13 und 29 finden Anwendung.