§ 7 KFAG
Kommunalfinanzausgleichsgesetz - KFAG - Gesetz Nr. 1157
Landesrecht Saarland

Zweiter Abschnitt – Finanzausgleich im Rahmen des Steuerverbundes → Erster Unterabschnitt – Finanzausgleichsmasse

Titel: Kommunalfinanzausgleichsgesetz - KFAG - Gesetz Nr. 1157
Normgeber: Saarland
Amtliche Abkürzung: KFAG
Gliederungs-Nr.: 6022-1
Normtyp: Gesetz

§ 7 KFAG – Aufteilung der verbleibenden Finanzausgleichsmasse

Von der verbleibenden Finanzausgleichsmasse werden verwendet für

  1. 1.
    Sonderschlüsselzuweisungen an die Gemeinden
    (Sonderschlüsselmasse Gemeinden)
    -§ 7a-
    7,83 vom Hundert,
  2. 2.
    Schlüsselzuweisungen an die Gemeinden
    (Schlüsselmasse Gemeinden)
    -§§ 8 bis 13-
    59,88 vom Hundert,
  3. 3.
    Schlüsselzuweisungen an die Gemeindeverbände
    (Schlüsselmasse Gemeindeverbände)
    -§ 14-
    18,61 vom Hundert,
  4. 4.
    Kommunalisierungszuweisungen an die Gemeindeverbände
    -§ 16 Abs. 4-
    5,00 vom Hundert,
  5. 5.
    Investitionsstock
    -§ 15-
    2,56 vom Hundert,
  6. 6.
    Ausgleichsstock
    -§ 16-
    6,12 vom Hundert.