Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 56 HSG LSA
Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HSG LSA).
Landesrecht Sachsen-Anhalt

Abschnitt 7 – Selbstverwaltung und Staatsverwaltung

Titel: Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HSG LSA).
Normgeber: Sachsen-Anhalt
Amtliche Abkürzung: HSG LSA
Gliederungs-Nr.: 2211.62
Normtyp: Gesetz

§ 56 HSG LSA – Auftragsangelegenheiten

Staatliche Angelegenheiten der Hochschule sind

  1. 1.

    Personalverwaltung,

  2. 2.

    Haushalts-, Finanz- und Wirtschaftsverwaltung,

  3. 3.

    Krankenversorgung und besonders übertragene Aufgaben im öffentlichen Gesundheitswesen,

  4. 4.

    andere Verwaltungsaufgaben, die durch Gesetz oder aufgrund Gesetzes übertragen werden,

  5. 5.

    Zulassung zum Studium und Vergabe des Studienplatzes,

  6. 6.

    Ermittlung der Ausbildungskapazität und Festsetzung von Zulassungszahlen,

  7. 7.

    Studienförderung,

  8. 8.

    Mitwirkung bei der Durchführung von staatlichen Prüfungen,

  9. 9.

    Aufgaben der Bibliotheken der Hochschulen, die über die bibliothekarische Versorgung der Hochschule hinausgehen,

  10. 10.

    Hochschulstatistik und Datenschutz,

  11. 11.

    Festlegung des Beginns und des Endes der Vorlesungszeiten,

  12. 12.

    Verwaltung des den Hochschulen dienenden Landesvermögens einschließlich der Grundstücks- und Gebäudeverwaltung,

  13. 13.

    Bauangelegenheiten.