Anlage VI HBesG
Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG)
Landesrecht Hessen

Anhangteil

Titel: Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG)
Normgeber: Hessen
Amtliche Abkürzung: HBesG
Gliederungs-Nr.: 323-153
gilt ab: 28.07.2016
Normtyp: Gesetz
gilt bis: 31.12.2018
Fundstelle: GVBl. 2013 S. 218, 256 vom 05.06.2013

Anlage VI HBesG – Anwärtergrundbetrag

Gültig ab 1. Juli 2016

(Monatsbeträge in Euro)

Eingangsamt, in das die Anwärterin oder der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintrittGrundbetrag
A 5957,59
A 6 bis A 8 1 078,83
A 9 bis A 111 133,04
A 121 273,39
A 131 305,33
A 13 + Zulage
(Nr. 13 Abs. 1 Nr. 3 der Vorbemerkungen zu den Besoldungsordnungen A und B)
1 340,39