Gesetz über den Bundesrechnungshof (Bundesrechnungshofgesetz - BRHG)
Bundesrecht
Titel: Gesetz über den Bundesrechnungshof (Bundesrechnungshofgesetz - BRHG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BRHG
Gliederungs-Nr.: 63-20
Normtyp: Gesetz

Gesetz über den Bundesrechnungshof
(Bundesrechnungshofgesetz - BRHG)

Vom 11. Juli 1985 (BGBl. I S. 1445)

Zuletzt geändert durch Artikel 15 Absatz 82 des Gesetzes vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160)

Der Bundestag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Stellung1
Sitz und Organisation2
Mitglieder des Bundesrechnungshofes3
Prüfungsbeamte und weitere Bedienstete4
Wahl und Ernennung5
Präsident und Vizepräsident6
Geschäftsverteilung7
Entscheidungen des Bundesrechnungshofes8
Zweier- und Dreierkollegium9
Prüfungsgruppen10
Senate11
Zuständigkeit der Senate12
Großer Senat13
Zuständigkeit des Großen Senats14
Abstimmungen15
Mitglied kraft Auftrags16
Ausschluß wegen Befangenheit17
Zuständigkeit des Dienstgerichts des Bundes18
Geheimhaltungsbedürftige Angelegenheiten19
Geschäftsordnung20
Prüfungsämter20a
Änderung des Bundesbeamtengesetzes und der Bundeshaushaltsordnung21
(weggefallen)22
Berlin-Klausel23
In-Kraft-Treten, Aufhebung bestehender Vorschriften24