Art. 7 BayStatG
Bayerisches Statistikgesetz (BayStatG)
Landesrecht Bayern

Abschnitt II – Bayerisches Landesamt für Statistik

Titel: Bayerisches Statistikgesetz (BayStatG)
Normgeber: Bayern
Amtliche Abkürzung: BayStatG
Gliederungs-Nr.: 290-1-I
Normtyp: Gesetz

Art. 7 BayStatG – Vergabe statistischer Arbeiten

(1) Das Landesamt kann sich bei der Durchführung einzelner Aufgaben ganz oder teilweise anderer Personen oder Stellen (Auftragnehmer) bedienen. Die Auftragnehmer sind sorgfältig auszuwählen; dabei ist die Eignung der von ihnen zur Sicherung des Statistikgeheimnisses getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen besonders zu berücksichtigen.

(2) Das Landesamt ist für die Einhaltung der Vorschriften dieses Gesetzes und anderer Vorschriften über den Datenschutz durch die Auftragnehmer verantwortlich.