Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Art. 25 BayStatG
Bayerisches Statistikgesetz (BayStatG)
Landesrecht Bayern

Abschnitt IV – Kommunale Statistiken und Statistiken anderer nichtstaatlicher juristischer Personen des öffentlichen Rechts

Titel: Bayerisches Statistikgesetz (BayStatG)
Normgeber: Bayern
Amtliche Abkürzung: BayStatG
Gliederungs-Nr.: 290-1-I
Normtyp: Gesetz

Art. 25 BayStatG – Durchführung von Statistiken

Die Vorschriften über die Grundsätze der Aufgabenerfüllung (Art. 5 Abs. 3), über die Vergabe statistischer Arbeiten (Art. 7), die Auskunftspflicht (Art. 12), den Ausschluss der aufschiebenden Wirkung der Anfechtungsklage (Art. 13), die Erhebungsbeauftragten (Art. 14), die Erhebungs- und Hilfsmerkmale (Art. 15), die Geheimhaltung (Art. 17), die Zweckbindung (Art. 18 Abs. 1), die Übermittlung von Einzelangaben (Art. 18 Abs. 2, 4, 5, 6 und 7) und Hinweispflichten (Art. 19) gelten entsprechend.