Anlage 5 BayBesG
Bayerisches Besoldungsgesetz (BayBesG)
Landesrecht Bayern

Anhangteil

Titel: Bayerisches Besoldungsgesetz (BayBesG)
Normgeber: Bayern
Amtliche Abkürzung: BayBesG
Gliederungs-Nr.: 2032-1-1-F
Normtyp: Gesetz

Anlage 5 BayBesG – Familienzuschlag

Monatsbeträge

 Stufe 1Stufe 2
Betrag in EuroBetrag in Euro
Besoldungsgruppen A 3 bis A 8122,94233,32
übrige Besoldungsgruppen129,08239,46
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag
für das zweite zu berücksichtigende Kind um 110,38 €,
für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 342,12 €.


Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 3 bis A 5

Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 3 bis A 5 um je 5,34 €, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in der Besoldungsgruppe A 3 um je 26,70 €,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 21,36 € und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 16,02 €.


Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.


Anrechnungsbetrag nach Art. 35 Abs. 2

- in den Besoldungsgruppen A 3 bis A 8        114,22 €
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12      121,26 €