§ 50 ALVO M-V
Landesverordnung über die Laufbahnen der Beamtinnen und Beamten in Mecklenburg-Vorpommern (Allgemeine Laufbahnverordnung - ALVO M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern

Abschnitt 5 – Übergangs- und Schlussbestimmungen

Titel: Landesverordnung über die Laufbahnen der Beamtinnen und Beamten in Mecklenburg-Vorpommern (Allgemeine Laufbahnverordnung - ALVO M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern
Amtliche Abkürzung: ALVO M-V
Gliederungs-Nr.: 2030-11-6
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 50 ALVO M-V – Fortgeltung von Verwaltungsvorschriften

(1) Die auf der Grundlage von § 27 Absatz 2 Satz 2 der Landeslaufbahnverordnung erlassenen Verwaltungsvorschriften gelten als Verwaltungsvorschriften nach § 40 Absatz 3 Satz 2 fort.

(2) Die in den auf der Grundlage von § 30 Absatz 2 Satz 5 der Landeslaufbahnverordnung erlassenen Verwaltungsvorschriften getroffenen Regelungen zu wissenschaftlich ausgerichteten Lehrgängen gelten als Verwaltungsvorschriften nach § 35 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 fort.