HG_Rechtsanwältin_Jablonsky
Rechtsanwalt Stefan Conrads

Rechtsanwalt
Stefan Conrads

(1)

Kontakt

Rechtsanwalt Stefan Conrads
Mittlere Hofgasse 8
83278 Traunstein

Rechtsgebiete

Weitere Informationen über Stefan Conrads

Fachanwalt für Sozialrecht, Medizinrecht und Verkehrsrecht in Traunstein in Oberbayern

Stefan Conrads ist Rechtsanwalt in Traunstein in Oberbayern. Die Kanzlei besteht seit 1988. Neben Rechtsanwalt Conrads sind als weitere Berufsträger Rechtsanwalt Christian Pusch und Rechtsanwalt Manfred Kösterke als freie Mitarbeiter in der Kanzlei tätig.

Stefan Conrads ist im südostoberbayrischen Raum als Rechtsanwalt tätig. Er zeichnet sich im ländlichen Umfeld dadurch aus, dass er auf die regionalen Besonderheiten und Problemstellungen Rücksicht nimmt und seine Mandanten bei Bedarf auch zu Hause berät. Rechtsanwalt Conrads versteht sich t als Allgemeinanwalt mit Sonderqualifikationen durch mehrere Fachanwaltstitel.

Im Sozialrecht liegt einer der Hauptschwerpunkte von Rechtsanwalt Conrads. Als Fachanwalt für Sozialrecht liegt sein persönliches Hauptaugenmerk auf dem Recht der Altenheime. Dieses wird auf Länderebene geregelt und stellt eine sehr komplexe Rechtsmaterie da. Daher bedarf es hier der juristischen Beratung und Vertretung durch einen Fachanwalt für Sozialrecht.

Auch der Sozialträgerregress ist ein Kernpunkt der juristischen Arbeit von Rechtsanwalt Conrads. Die Unterbringung in einem Pflegeheim (Seniorenheim, Altenheim) ist mit hohen Kosten verbunden, welche in vielen Fällen von den Sozialkassen übernommen werden müssen. In diesen Fällen tritt der Sozialträgerregress in den Vordergrund. Dabei wenden sich die Sozialträger, wie das Sozialamt, an unterhaltspflichtige Kinder, Schenkungsempfänger oder Erben des im Pflegeheim lebenden Menschen. Hier geht es darum, ob Schenkungen rückabgewickelt oder bereits zu Lebzeiten vererbtes Gut zurückgefordert werden kann, um die Kosten der Heimunterbringung zu decken. Rechtsanwalt Conrads berät hier kompetent zu der schwierigen Frage, ob und in welcher Höhe Zahlungsverpflichtungen im Rahmen des Elternunterhalts zu zahlen sind.

Genauso engagiert steht Rechtsanwalt Conrads seiner Mandantschaft in allen weiteren Fragen des Sozialrechts beratend und vertretend zur Seite. Dazu zählen beispielsweise das Rentenrecht, das Schwerbehindertenrecht, Fragen zum Arbeitslosengeld (Hartz IV) sowie zu Bafög oder auch dem Kindergeld.

Ein weiterer Schwerpunkt von Rechtsanwalt Conrads liegt im Medizinrecht. Auch in diesem Rechtsgebiet hat Rechtsanwalt Conrads den Fachanwaltstitel erworben. Als Fachanwalt für Medizinrecht betreut er im Bereich des Arzthaftungsrechts sowohl Mediziner (Ärzte) wie auch geschädigte Patienten. In diesen Fällen wird zumeist darum gestritten, ob es zu   Behandlungsfehlern oder Diagnosefehlern durch Ärzte gekommen ist. Aus diesen Fehlern, welche in der Umgangssprache als „Ärztepfusch“ bekannt sind, entstehen dem Geschädigten Schmerzensgeldansprüche, welche durch einen Fachanwalt für Medizinrecht durchgesetzt werden sollten. Wird ein vermeintlicher ärztlicher Fehler strafrechtlich verfolgt, so übernimmt Rechtsanwalt Conrads auch die Strafverteidigung in Medizinrechtssachen.

Auch das Recht der privaten und gesetzlichen Krankenkassen betreut Rechtsanwalt Conrads, genauso wie das Arztrecht, Apothekenrecht und Arzneimittelrecht.

Das Verkehrsrecht ist ebenfalls eine Fachanwaltschaft von Stefan Conrads. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht berät und vertritt er Mandanten bei der Abwicklung eines Unfalls und führt die Korrespondenz mit dem Unfallgegner sowie der Versicherung. Auch die Strafverteidigung in Verkehrssachen oder Ordnungswidrigkeitenverfahren (OWI), wie Bußgeldern und Fahrverboten, übernimmt Rechtsanwalts Conrads.

Stefan Conrads ist sowohl als „Allgemeinanwalt“ in sämtlichen Fragestellungen im Zivilrecht wie auch in seinen Sonderqualifikationen im Sozialrecht, Medizinrecht und Verkehrsrecht für seine Mandanten der richtige Ansprechpartner. Vereinbaren Sie gerne einen Gesprächstermin in der Kanzlei Stefan Conrads in Traunstein in Oberbayern und lassen Sie sich von einem versierten Rechts- und Fachanwalt vertreten.

(Zum Bewerten bitte klicken)

Bewertungen über Stefan Conrads

(1)
1 von 5 Sternen

Zu ausgelastet , es bleibt viel unbearbeitet liegen

Hr. Conrads ist sehr nett , hat auch unbedingt Ahnung , ist sehr kompetent , aber leider bleibt alles liegen , es vergeh`n Wochen bis mal ein Brief geschrieben wird und dann kommt lange nichts .
Auf Anfrage heißt es : " Zuviel zu tun " "
In meinem Fall war der erste Brief an die gegnerische Partei sogar fälschlich formuliert, sodass die gegnerische Kanzlei dies in`s Lächerliche gezogen hat und ironisch geantwortet hat .
Na wie soll man dies als Laie dementieren ?
Niemand aus der Kanzlei Conrads hat diesen Fehler jemals korrigiert und hernach gingen Wochen in`s Land , es ging " kein " weiteres Schreiben ( trotz massiven Angriff gegen mich ) raus und auf Anfrage kam eben das Argument mit der Überlastung , könnte jedoch so lt. Hr. Conrads persönlich zeitgleich ohne weiteres einen neuen Fall zu ihm hinbringen , weil er dass kann und auch macht .
Na wie passt dass denn zusammen ???
Ich hab Hr. Conrads den Fall entzogen und steh nun da , hab schon viel Zeit verloren und müßte mir einen anderen Anwalt suchen , was im Sozial - Medizinrecht gar nicht so einfach ist .
Jeden Fall annehmen aber nichts kontinuierlich und prompt bearbeiten geht irgendwie auch nicht !
Schade , weil Hr. Conrads an und für sich sehr nett und auch sicherlich auf seinem Gebiet kompetent ist , aber ein Anwalt , der erstens Unsinn schreibt und dann gar nichts mehr tut ,
ist auch nicht effektiv , man kommt sich vor wie einer von ganz vielen , der eigentlich nicht wirklich ernst genommen wird .