RSS Symbol

Neueste Artikel aus Medien- und Presserecht

Mesut Özil & #footballleaks - Wo bitte ist da die Geschichte?

Mesut Özil & #footballleaks - Wo bitte ist da die Geschichte?

'footballleaks - Wo sieht der Spiegel das öffentliche Informationsinteresse über alltägliche Steuerthemen von Mesut Özil? mehr

Mallorca-Bild: Kein Schadensersatz für Helene Fischer

Mallorca-Bild: Kein Schadensersatz für Helene Fischer

Recht am eigenen Bild – Anspruch auf Geldentschädigung besteht nur, wenn die Persönlichkeitsrechtsverletzung besonders schwer wiegt. mehr

„Schmuddelkind“ ist schon eine Schmähkritik

„Schmuddelkind“ ist schon eine Schmähkritik

Schon Franz-Josef Degenhardt - übrigens nicht nur Liedermacher, sondern auch Jurist - sang "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern" und prägte damit einen negativen Sprachgebrauch. Nachvollziehbar,… mehr

Negative Arztbewertung auf Jameda löschen lassen, Fachanwaltskanzlei für Urheber- und Medienrecht hilft

Negative Arztbewertung auf Jameda löschen lassen, Fachanwaltskanzlei für Urheber- und Medienrecht hilft

Gegen rechtswidrige Bewertungen auf Jameda können Sie sich wehren. Dazu hat der BGH ein erfreuliches Urteil gefällt. mehr

Reaktion auf einstweilige Verfügung: So viel Zeit muss sein

Reaktion auf einstweilige Verfügung: So viel Zeit muss sein

Das ging dem Antragsteller nicht schnell genug: 1,5 Tage brauchte ein Antragsgegner, um einen TV-Spot zurückzunehmen. „Ausreichend“ – so das OLG Frankfurt, das Schwächen im Antragstext fand. mehr

Ermittlungen gegen Zuckerberg

Ermittlungen gegen Zuckerberg

Die Staatsanwaltschaft München leitet Verfahren wegen Volksverhetzung gegen facebook-Chef Marc Zuckerberg ein. mehr

Schon ab 25 Worten wird’s teuer – OLG München zur zulässigen Länge von „Snippets“

Schon ab 25 Worten wird’s teuer – OLG München zur zulässigen Länge von „Snippets“

Ab wann wird aus freundlichem Zitieren eigentlich unverschämter Klau von geistigem Eigentum? mehr

LHR: Erfolgreiche Unterlassungsklage gegen unzulässig werbenden Rechtsanwalt

LHR: Erfolgreiche Unterlassungsklage gegen unzulässig werbenden Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Lampmann (LHR): "Ein großer Teil der suchmaschinenoptimierten Anwaltswerbung ist unzulässig!" - Aktuelles Beispiel aus dem Filesharing/Abmahnungsbereich. mehr

Angriffe auf den guten Ruf - Alles im Namen des Anlegerschutzes

Angriffe auf den guten Ruf - Alles im Namen des Anlegerschutzes

Rechtsanwalt Lampmann steht von unzulässiger Werbung von Anwälten Betroffenen als Ansprechpartner Rechtewahrer und Personenschützer zur Verfügung mehr

Wahrheit geht vor Persönlichkeitsschutz - Bundesverfassungsgericht zu wahren Bewertungen von Firmen

Wahrheit geht vor Persönlichkeitsschutz - Bundesverfassungsgericht zu wahren Bewertungen von Firmen

Firmenbewertungen, die inhaltlich der Wahrheit entsprechen, verletzen keine Persönlichkeitsrechte von mit dem Unternehmen verbundenen Personen – Fachartikel der Kanzlei Lampmann, Haberkamm &… mehr