SEB ImmoInvest-Anleger erhalten Angebot von 26,00 € je ImmoInvest Inhaberanteilen

Fachartikel aus dem Bereich Wirtschaft und Gewerbe - 08.02.2013 - 1.555 mal gelesen.
Burlington Loan Management Ltd. macht unzureichendes Angebot für SEB ImmoInvest-Anleger. Es sollte daher zunächst geprüft werden, ob Schadensersatzansprüche gegen die vermittelnde Bank geltend gemacht werden können.
SEB ImmoInvest-Anleger erhalten Angebot von 26,00 € je ImmoInvest Inhaberanteilen

SEB ImmoInvest-Anleger erhalten Angebot von 26,00 € je ImmoInvest Inhaberanteilen

 

Anleger des SEB ImmoInvest haben in den letzten Tagen ein Angebot über 26,00 € je SEB ImmoInvest Inhaberanteil erhalten. Das Angebot stammt von der Burlington Loan Management Limited, die ihren Sitz in Irland hat. Das Angebot liegt nur geringfügig über dem aktuellen Börsenkurs der SEB ImmoInvest Anteile, der gegenwärtig bei ca. 25,50 € steht. Zudem ist das Angebot für die Anleger mit weiteren Risiken behaftet. Das Angebot der irischen Gesellschaft ist auf 2.885.000 Inhaberanteile begrenzt. Sollten sich mehr Anleger für den Verkauf entscheiden, so werden nicht alle Anleger ihre Anteile an die Gesellschaft verkaufen können. Zudem besteht für die Anleger keine Sicherheit, dass die Burlington Loan Management Limited ausreichend liquide ist. So können Anleger nicht abschließend sicher sein, dass Geld tatsächlich zu erhalten. Der Kaufpreisanspruch müsste dann am Sitz der irischen Gesellschaft durchgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund erscheint es günstiger die Anteile über die Börse zu verkaufen. Letztendlich müssen die Anleger bei einem Verkauf an die irische Gesellschaft oder über die Börse jedoch mit einem Verlust von fast der Hälfte des eingesetzten Kapitals leben.

 

Anleger deren Zeichnung noch nicht länger als zehn Jahre zurück liegt, sollten vor einem Verkauf der Anteile in jedem Fall überprüfen lassen, ob Beratungsfehler beim Verkauf der Anteilsscheine begangen worden sind. In diesem Fall können Anleger die vermittelnde Bank in Haftung nehmen und haben einen Anspruch auf die vollständige Rückabwicklung des Anlagegeschäftes.

 

Diese ist für Anleger die einzige Möglichkeit sich der SEB ImmoInvest Anteile ohne gravierende Verluste zu entledigen

 

Wir beraten Sie gerne,

 

Dr. Knetsch & Partner GbR

Sandstraße 50

57072 Siegen

Telefon: 0271-234700

Telefax: 0271-2347030

E-Mail: info@knetsch-partner.de

Kommentieren Sie diesen Beitrag: