Abmahnung von der Union Harbour Ltd.

Fachartikel aus dem Bereich Wettbewerbs- und Markenrecht - 21.09.2016 - 113 mal gelesen.
Die Union Harbour Ltd. ist Inhaberin mehrere eingetragener Marken. Aktuell mahnt das Unternehmen wegen Markenrechtsverletzung an der Marke George Gina & Lucy ab.
Abmahnung von der Union Harbour Ltd.

Warum mahnt die Union Harbour Ltd. ab?

Vorwurf des Abmahnschreibens ist eine Markenrechtsverletzung. Konkret soll der Abgemahnte den Vertrieb von Waren unter der Bezeichnung George Gina & Lucy in einem Onlineshop die Rechte der  Union Harbour Ltd. an der Marke George Gina & Lucy verletzt haben.

Das fordert die Union Harbour Ldt. In der Abmahnung

Im Wesentlichen verlangt das Unternehmen die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung durch den Adressaten des Schreibens, sowie die Zahlung von Schadens- und Aufwendungsersatz und Erstattung der Anwaltskosten.

Auch eine Abmahnung erhalten? – Das können sie tun!

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung erhalten? Bleiben sie nicht untätig und berücksichtigen sie die nachstehenden Punkte:

  1. Bleiben sie ruhig und zahlen sie zunächst nicht!
  2. Unterschreiben sie nicht voreilig die Unterlassungserklärung.
  3. Halten sie die angegebenen Fristen ein.
  4. Suchen sie rechtszeitig einen Anwalt auf und lassen sie die Abmahnung überprüfen.
  5. Nehmen sie nicht auf eigene Faust Kontakt zu dem Abmahner auf.

Falls sie eine rechtliche Beratung benötigen, wenden sie sich an Werdermann und von Rüden. Unsere Anwälte stehen Ihnen deutschlandweit zur Verfügung und beraten sie gern. Machen sie auch von unserer kostenlosen Erstberatung Gebrauch und teilen sie uns Ihr Anliegen einfach per E-Mail (info@wvr-law.de) oder per Fax unter 030 – 200 590 77 11 mit. Sie können uns auch telefonisch unter  030 - 965 356 2929 erreichen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag: