NVwVG,NI - Niedersächsisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz

Niedersächsisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz (NVwVG)
Landesrecht Niedersachsen
Titel: Niedersächsisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz (NVwVG)
Normgeber: Niedersachsen
Amtliche Abkürzung: NVwVG
Referenz: 20210030000000

In der Fassung der Bekanntmachung vom 4. Juli 2011 (Nds. GVBl. S. 238 - VORIS 2021003 -)

Zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. Juli 2014 (Nds. GVBl. S. 211)

Inhaltsübersicht (1)§§
  
Geltungsbereich1
  
Erster Teil 
Vollstreckung wegen Geldforderungen 
  
Erster Abschnitt 
Allgemeine Vorschriften 
  
Vollstreckungsurkunden, Vollstreckungsschuldnerin, Vollstreckungsschuldner2
Voraussetzungen der Vollstreckung3
Mahnung4
Vertretung des Vollstreckungsgläubigers5
Vollstreckungsbehörden6
Gütliche und zügige Erledigung6a
Vollstreckungshilfe7
Vollstreckungsbeamtinnen und Vollstreckungsbeamte8
Gerichtsvollzieherinnen und Gerichtsvollzieher8a
Durchsuchen von Wohnungen und sonstigem Besitztum9
Anwendung unmittelbaren Zwangs10
Hinzuziehung von Zeuginnen und Zeugen11
Vollstreckung zur Nachtzeit sowie an Sonn- und Feiertagen12
Niederschrift13
Aufforderungen und Mitteilungen der Vollstreckungsbeamtin oder des Vollstreckungsbeamten14
Vollstreckung gegen eine Ehegattin, einen Ehegatten, eine Lebenspartnerin oder einen Lebenspartner15
Vollstreckung gegen Nießbraucher16
Vollstreckung nach dem Tod der Vollstreckungsschuldnerin oder des Vollstreckungsschuldners17
Vollstreckung gegen Erbinnen und Erben18
Sonstige Fälle beschränkter Haftung19
Vollstreckung gegen Personenvereinigungen20
Vollstreckung gegen juristische Personen des öffentlichen Rechts21
Vermögensermittlung, Auskunftspflicht21a
Vermögensauskunft22
Sofortige Abnahme der Vermögensauskunft22a
Eintragung in das Schuldnerverzeichnis22b
Einstellung der Vollstreckung und Aufhebung von Vollstreckungsmaßnahmen23
Vorläufiger Vollstreckungsschutz24
Erteilung von Urkunden25
Rechte dritter Personen26
  
Zweiter Abschnitt 
Vollstreckung in das bewegliche Vermögen 
  
1. Unterabschnitt? 
Allgemeine Vorschriften 
  
Pfändung27
Wirkung der Pfändung28
Pfand- und Vorzugsrechte dritter Personen29
Ausschluss von Gewährleistungsansprüchen30
  
2. Unterabschnitt? 
Vollstreckung in Sachen 
  
Verfahren bei Pfändung31
Ungetrennte Früchte32
Anschlusspfändung33
Verwertung durch Versteigerung, Zahlungswirkung der Geldpfändung34
Versteigerungstermin35
Zuschlag36
Mindestgebot37
Einstellung der Versteigerung38
Wertpapiere39
Namenspapiere40
Versteigerung ungetrennter Früchte41
Besondere Verwertung42
Vollstreckung in Ersatzteile von Luftfahrzeugen43
Verwertung bei mehrfacher Pfändung44
  
3. Unterabschnitt? 
Vollstreckung in Forderungen und andere Vermögensrechte 
  
Pfändung einer Geldforderung45
Pfändung einer durch Hypothek gesicherten Forderung46
Pfändung einer durch Schiffshypothek oder Registerpfandrecht an einem Luftfahrzeug gesicherten Forderung47
Pfändung einer Forderung aus indossablen Papieren48
Pfändung fortlaufender Bezüge49
Einziehungsverfügung50
Wirkung der Einziehungsverfügung51
Erklärungspflicht der Drittschuldnerin oder des Drittschuldners52
Andere Art der Verwertung53
Ansprüche auf Herausgabe oder Leistung von Sachen54
Unpfändbarkeit von Forderungen55
Mehrfache Pfändung einer Forderung56
Vollstreckung in andere Vermögensrechte57
  
Dritter Abschnitt 
Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen 
  
Verfahren58
Vollstreckung gegen den Rechtsnachfolger59
  
Vierter Abschnitt 
Ergänzende Vorschriften 
  
- aufgehoben -60
- aufgehoben -61
- aufgehoben -62
- aufgehoben -63
Dinglicher Arrest64
Verwertung von Sicherheiten65
Ausschluss der aufschiebenden Wirkung66
Kosten67
Kostenbeitrag bei Vollstreckungshilfe67a
Kostenerstattung bei Amtshilfe67b
- aufgehoben -68
- aufgehoben -69
  
Zweiter Teil 
Erzwingung von Handlungen, Duldungen und Unterlassungen 
  
Anwendung des Niedersächsischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung70
Besondere Vorschriften für die Herausgabe von Sachen71
Öffentlich-rechtliche Verträge72
Kosten73
Kirchliche Satzungen und Verwaltungsakte74
  
Dritter Teil 
Schlussvorschriften 
  
Einschränkung von Grundrechten75
Verweisungen76
Entscheidungen der ordentlichen Gerichte77
- aufgehoben -78
Besonderer Vollstreckungstitel79
Übergangsvorschriften80
- aufgehoben -81
- aufgehoben -82
(1) Red. Anm.:
Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell angepasst.

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr