BremKEG,HB - Bremisches Klimaschutz-/Energiegesetz

Bremisches Klimaschutz- und Energiegesetz (BremKEG)
Landesrecht Bremen
Titel: Bremisches Klimaschutz- und Energiegesetz (BremKEG)
Normgeber: Bremen
Amtliche Abkürzung: BremKEG
Gliederungs-Nr.: 752-d-1
Normtyp: Gesetz

Vom 24. März 2015 (Brem.GBl. S. 124)

Der Senat verkündet das nachstehende von der Bürgerschaft (Landtag) beschlossene Gesetz:

Redaktionelle Inhaltsübersicht §§
  
Abschnitt 1  
Ziele und Handlungsstrategien  
  
Ziele dieses Gesetzes, Klimaschutzziele1
Handlungsstrategien für den Klimaschutz2
Anpassungsstrategie an den Klimawandel3
  
Abschnitt 2  
Programm und Berichte  
  
Klimaschutz- und Energieprogramm4
Berichterstattung über Kohlendioxidemissionen5
Wissenschaftlicher Beirat6
  
Abschnitt 3  
Gebäude, Einrichtungen und Beschaffungswesen der öffentlichen Hand  
  
Vorbildfunktion der öffentlichen Hand7
Errichtung, Instandhaltung und Betrieb von Gebäuden8
Beschaffung und Energiecontrolling9
  
Abschnitt 4  
Förderung von Maßnahmen zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien  
  
Förderung des Energiesparens in Gebäuden10
Förderung in weiteren Handlungsfeldern11
Förderrichtlinien12
  
Abschnitt 5  
Nutzung und Einsparung von Energie in Gebäuden  
  
Berücksichtigung des Klimaschutzes in städtebaulichen Konzepten13
Vollzug der Energieeinsparverordnung und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes14
Verbot des Anschlusses elektrischer Heizungen15
Überwachung16
Ordnungswidrigkeiten17
  
Abschnitt 6  
Schlussvorschriften  
  
Übergangsvorschriften18
Inkrafttreten, Außerkrafttreten19

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

KG Berlin zur nachträglichen Installation eines GmbH-Aufsichtsrats

KG Berlin zur nachträglichen Installation eines GmbH-Aufsichtsrats

Streit kommt bekanntlich in den besten Familien vor und natürlich auch unter den Gesellschaftern einer GmbH. Vor dem Kammergericht Berlin stritten sich GmbH-Gesellschafter über die nachträgliche… mehr

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr