BGH, 13.07.2010 - XI ZR 27/10 - Möglickheit einer verzugsbegründendenden Verbindung von Fälligstellung eines Darlehens und einer Mahnung

Bundesgerichtshof
Urt. v. 13.07.2010, Az.: XI ZR 27/10
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 13.07.2010
Referenz: JurionRS 2010, 20809
Aktenzeichen: XI ZR 27/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Landshut - 09.04.2009 - AZ: 2 C 2055/08

LG Landshut - 15.01.2010 - AZ: 12 S 1336/09

Rechtsgrundlagen:

§ 284 Abs. 1 S. 1 BGB (1. Mai 2000)

§ 286 Abs. 1 S. 1 BGB (1. Januar 2002)

§ 497 Abs. 3 S. 3 BGB (1. August 2002)

§ 607 Abs. 1 BGB a.F.

Fundstellen:

BB 2010, 1994

BKR 2010, 483-484

EBE/BGH 2010, 261-262

EWiR 2010, 733

JurBüro 2010, 669

Kreditwesen 2011, 79-80

Life&Law 2010, 719-724

MDR 2010, 1134-1135

NJW 2010, 2940-2941

VuR 2011, 16-17

WM 2010, 1596-1597

WuB 2010, 719-720

ZBB 2010, 430

ZIP 2010, 1635-1637

Amtlicher Leitsatz:

BGB § 284 Abs. 1 Satz 1 (1. Mai 2000)
BGB § 286 Abs. 1 Satz 1 (1. Januar 2002)
BGB § 497 Abs. 3 Satz 3 (1. August 2002)

Der Gesetzeszweck von § 497 BGB aF gebietet keine Auslegung von § 284 Abs. 1 Satz 1 BGB aF beziehungsweise § 286 Abs. 1 Satz 1 BGB dahingehend, dass Fälligstellung und Mahnung nicht verzugsbegründend verbunden werden können.

Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
auf die mündliche Verhandlung vom 13. Juli 2010
durch
den Vorsitzenden Richter Wiechers,
den Richter Dr. Joeres,
die Richterin Mayen und
die Richter Dr. Ellenberger und Dr. Matthias
für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision der Beklagten gegen das Urteil der 1. Zivilkammer des Landgerichts Landshut vom 15. Januar 2010 wird zurückgewiesen.

Die Beklagte trägt die Kosten des Revisionsverfahrens.

Diese Artikel im Bereich Kredit und Bankgeschäfte könnten Sie interessieren

Widerruf bei fehlender Nennung der Aufsichtsbehörde

Widerruf bei fehlender Nennung der Aufsichtsbehörde

Selbst der Widerruf von seit 2010 geschlossenen Immobiliendarlehen kann sich angesichts der historisch niedrigen Zinsen noch lohnen. Und er kann aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung auch… mehr

Schadensersatz aus Swap Geschäften

Schadensersatz aus Swap Geschäften

Neben Unternehmen haben auch zahlreiche Privatpersonen im Laufe der letzten Jahre ein sogenanntes Swap Geschäft abgeschlossen. Die Anleger sehen sich nun vermehrt mit dem Ende ihrer Swap Verträge und… mehr

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Der Widerrufsjoker verhilft vielen Kreditnehmern zu einem finanziellen Vorteil. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden ermöglicht eine erfolgreiche Umsetzung des Widerrufjokers. mehr