§ 13 BGB, Verbraucher

§ 13 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Abschnitt 1 – Personen → Titel 1 – Natürliche Personen, Verbraucher, Unternehmer

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Zu § 13: Neugefasst durch G vom 20. 9. 2013 (BGBl I S. 3642).

Zitierungen dieses Dokuments

Urteile

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Beschränkung von Internetangeboten auf Gewebetreibende, Vereine und Behörden

Beschränkung von Internetangeboten auf Gewebetreibende, Vereine und Behörden

Das OLG Hamm hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, unter welchen Voraussetzungen ein Webseitenbetreiber sein Internetangebot wirksam auf Gewerbetreibende beschränken kann. mehr

Beschränkung auf Geschäftskunden – Worauf Onlinehändler achten sollen

Beschränkung auf Geschäftskunden – Worauf Onlinehändler achten sollen

Für Onlinehändler kann die Beschränkung auf Geschäftskunden interessant sein. Aber sie müssen dabei aufpassen. Ansonsten droht eine teure Abmahnung. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung… mehr

Neue Informationspflichten von Unternehmen zur Streitbeilegung mit Verbrauchern

Neue Informationspflichten von Unternehmen zur Streitbeilegung mit Verbrauchern

Das bereits in Kraft getretene Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) führt zu Informationspflichten für nahezu alle Unternehmer, die im nächsten Jahr zu erfüllen sind. Der nachfolgende Beitrag… mehr