BKGG - Bundeskindergeldgesetz

Bundeskindergeldgesetz (BKGG)
Bundesrecht
Titel: Bundeskindergeldgesetz (BKGG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BKGG
Gliederungs-Nr.: 85-4
Normtyp: Gesetz

In der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Januar 2009 (BGBl. I S. 142, 3177)

Zuletzt geändert durch Artikel 12 des Gesetzes vom 20. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3000)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Erster Abschnitt 
Leistungen 
  
Anspruchsberechtigte1
Kinder2
Zusammentreffen mehrerer Ansprüche3
Andere Leistungen für Kinder4
Beginn und Ende des Anspruchs5
Höhe des Kindergeldes6
Kinderzuschlag6a
Leistungen für Bildung und Teilhabe6b
  
Zweiter Abschnitt 
Organisation und Verfahren 
  
Zuständigkeit7
Datenübermittlung7a
Aufbringung der Mittel8
Antrag9
Auskunftspflicht10
Gewährung des Kindergeldes und des Kinderzuschlags11
Aufrechnung12
Zuständige Stelle13
Bescheid14
Rechtsweg15
  
Dritter Abschnitt 
Bußgeldvorschriften 
  
Ordnungswidrigkeiten16
  
Vierter Abschnitt 
Übergangs- und Schlussvorschriften 
  
Recht der Europäischen Gemeinschaft17
Anwendung des Sozialgesetzbuches18
Übergangsvorschriften19
Anwendungsvorschrift20
Sondervorschrift zur Steuerfreistellung des Existenzminimums eines Kindes in den Veranlagungszeiträumen 1983 bis 1995 durch Kindergeld21
Bericht der Bundesregierung22

Zitierungen dieses Dokuments

Urteile

Diese Artikel im Bereich Familie und Ehescheidung könnten Sie interessieren

Die Ehe "light"

Die Ehe "light"

Die Ehe ohne Scheidung, aber mit Kündigungsoption – ein französischer Modetrend nun auch in Deutschland? mehr

Versorgungsausgleich: Bei krassem Fehlverhalten kann Ehegatte vom Versorgungsausgleich ausgeschlossen werden

Versorgungsausgleich: Bei krassem Fehlverhalten kann Ehegatte vom Versorgungsausgleich ausgeschlossen werden

Normalerweise findet im Rahmen einer Ehescheidung ein Versorgungsausgleich statt. Dabei werden die in der Ehezeit erworbenen Rentenansprüche der Eheleute gleichmäßig auf beide verteilt. Das gilt aber… mehr

Umgangsrecht des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters

Umgangsrecht des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters

(09.02.2017) §1686a BGB* bestimmt die Voraussetzungen für einen Umgang des leiblichen Vaters, wenn die rechtliche Vaterschaft eines anderen Mannes besteht. mehr