RSS Symbol

Neueste Artikel aus Kredit und Bankgeschäfte

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Der Widerrufsjoker verhilft vielen Kreditnehmern zu einem finanziellen Vorteil. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden ermöglicht eine erfolgreiche Umsetzung des Widerrufjokers. mehr

Gebühren für Bauspardarlehen rechtzeitig zurückfordern – Verjährung droht

Gebühren für Bauspardarlehen rechtzeitig zurückfordern – Verjährung droht

Nach einem BGH-Urteil vom 8. November 2016 dürfen Bausparkassen keine zusätzlichen Darlehensgebühren erheben (Az.: XI ZR 552/15). Derartige Klauseln in den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge… mehr

OLG Karlsruhe: Aufhebungsvertrag steht Darlehenswiderruf nicht im Wege

OLG Karlsruhe: Aufhebungsvertrag steht Darlehenswiderruf nicht im Wege

Ein Aufhebungsvertrag oder die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung stehen dem erfolgreichen Widerruf eines Darlehens nicht entgegen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe… mehr

Abgasskandal: VW Aktionäre hoffen auf baldige Eröffnung des Musterverfahrens

Abgasskandal: VW Aktionäre hoffen auf baldige Eröffnung des Musterverfahrens

Für Millionen von betroffenen VW Aktionären im VW Abgasskandal stehen die Zeichen günstig. Im Fall VW sprechen die Fakten dafür, dass die Geschäftsleitung gegen geltendes Recht verstoßen hat. mehr

Kreditinstitute belehren fehlerhaft - Widerrufsjoker ausspielbar

Kreditinstitute belehren fehlerhaft - Widerrufsjoker ausspielbar

Konsultieren Sie die Kanzlei Werdermann I von Rüden und nutzen Sie die kostenlose Erstberatung! mehr

Widerrufsjoker noch immer Option für Verbraucher

Widerrufsjoker noch immer Option für Verbraucher

Der Widerrufsjoker lebt - und er ist aktueller denn je. Nutzen Sie Ihre Rechte und sparen Sie Geld! mehr

§ 307 BGB - Inhaltskontrolle BGB - Kreditbearbeitungsgebühren

§ 307 BGB - Inhaltskontrolle BGB - Kreditbearbeitungsgebühren

Schwerter haben Namen und haben auch ansonsten einiges mit Gesetzen gemeinsam. Das Excalibur der deutschen Gesetze ist sicherlich § 307 BGB. Hier geht es um Inhaltskontrolle und gemeint ist… mehr

Zinsswapgeschäfte angreifbar! BGH Rechtsprechung ist auf Seiten der Bank-/Sparkassenkunden

Zinsswapgeschäfte angreifbar! BGH Rechtsprechung ist auf Seiten der Bank-/Sparkassenkunden

Gute rechtliche Möglichkeiten zur vorzeitigen Beendigung von laufenden Zinsswapgeschäften, die erhebliche finanzielle Verluste verursachen mehr

Widerruf: Bank fällt in die eigene Grube

Widerruf: Bank fällt in die eigene Grube

Eigentlich ruht der Widerrufsjoker und schläft den Schlaf der Gerechten, warum er deutsche Gerichte aber auch heute noch beschäftigt, ist der Tatsache geschuldet, dass deutsche Banken nicht nur bis 20… mehr

BGH urteilt über die Belehrung einer Sparkasse aus August 2010 zum Immobiliardarlehensvertrag

BGH urteilt über die Belehrung einer Sparkasse aus August 2010 zum Immobiliardarlehensvertrag

Im Mittelpunkt der Rechtsprechung stehen derzeit die von den Sparkassen ab Juni 2010 verwendeten Widerrufsinformationen: Einige Oberlandesgerichte befanden die Widerrufsinformationen der Sparkassen… mehr