UStG - Umsatzsteuergesetz

Umsatzsteuergesetz (UStG)
Bundesrecht
Titel: Umsatzsteuergesetz (UStG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: UStG
Gliederungs-Nr.: 611-10-14
Normtyp: Gesetz

In der Fassung der Bekanntmachung vom 21. Februar 2005 (BGBl. I S. 386)

Zuletzt geändert durch Artikel 12 des Gesetzes vom 2. November 2015 (BGBl. I S. 1834)

Inhaltsübersicht (1)§§
  
I. 
Steuergegenstand und Geltungsbereich 
  
Steuerbare Umsätze1
Innergemeinschaftlicher Erwerb1a
Innergemeinschaftlicher Erwerb neuer Fahrzeuge1b
Innergemeinschaftlicher Erwerb durch diplomatische Missionen, zwischenstaatliche Einrichtungen und Streitkräfte der Vertragsparteien des Nordatlantikvertrags1c
Unternehmer, Unternehmen2
Fahrzeuglieferer2a
Juristische Personen des öffentlichen Rechts2b
Lieferung, sonstige Leistung3
Ort der sonstigen Leistung3a
Ort der Beförderungsleistungen und der damit zusammenhängenden sonstigen Leistungen3b
Ort der Lieferung in besonderen Fällen3c
Ort des innergemeinschaftlichen Erwerbs3d
Ort der Lieferungen und Restaurationsleistungen während einer Beförderung an Bord eines Schiffs, in einem Luftfahrzeug oder in einer Eisenbahn3e
Ort der unentgeltlichen Lieferungen und sonstigen Leistungen3f
Ort der Lieferung von Gas, Elektrizität, Wärme oder Kälte3g
  
II. 
Steuerbefreiungen und Steuervergütungen 
  
Steuerbefreiungen bei Lieferungen und sonstigen Leistungen4
Steuervergütung4a
Steuerbefreiung beim innergemeinschaftlichen Erwerb von Gegenständen4b
Steuerbefreiungen bei der Einfuhr5
Ausfuhrlieferung6
Innergemeinschaftliche Lieferung6a
Lohnveredelung an Gegenständen der Ausfuhr7
Umsätze für die Seeschifffahrt und für die Luftfahrt8
Verzicht auf Steuerbefreiungen9
  
III. 
Bemessungsgrundlagen 
  
Bemessungsgrundlage für Lieferungen, sonstige Leistungen und innergemeinschaftliche Erwerbe10
Bemessungsgrundlage für die Einfuhr11
  
IV. 
Steuer und Vorsteuer 
  
Steuersätze12
Entstehung der Steuer13
Steuerschuldner13a
Leistungsempfänger als Steuerschuldner13b
Haftung bei Abtretung, Verpfändung oder Pfändung von Forderungen13c
(weggefallen)13d
Ausstellung von Rechnungen14
Zusätzliche Pflichten bei der Ausstellung von Rechnungen in besonderen Fällen14a
Aufbewahrung von Rechnungen14b
Unrichtiger oder unberechtigter Steuerausweis14c
Vorsteuerabzug15
Berichtigung des Vorsteuerabzugs15a
  
V. 
Besteuerung 
  
Steuerberechnung, Besteuerungszeitraum und Einzelbesteuerung16
Änderung der Bemessungsgrundlage17
Besteuerungsverfahren18
Zusammenfassende Meldung18a
Gesonderte Erklärung innergemeinschaftlicher Lieferungen und bestimmter sonstiger Leistungen im Besteuerungsverfahren18b
Meldepflicht bei der Lieferung neuer Fahrzeuge18c
Vorlage von Urkunden18d
Bestätigungsverfahren18e
Sicherheitsleistung18f
Abgabe des Antrags auf Vergütung von Vorsteuerbeträgen in einem anderen Mitgliedstaat18g
Verfahren der Abgabe der Umsatzsteuererklärung für einen anderen Mitgliedstaat18h
Besteuerung der Kleinunternehmer19
Berechnung der Steuer nach vereinnahmten Entgelten20
Besondere Vorschriften für die Einfuhrumsatzsteuer21
Aufzeichnungspflichten22
Fiskalvertretung22a
Rechte und Pflichten des Fiskalvertreters22b
Ausstellung von Rechnungen im Fall der Fiskalvertretung22c
Steuernummer und zuständiges Finanzamt22d
Untersagung der Fiskalvertretung22e
  
VI. 
Sonderregelungen 
  
Allgemeine Durchschnittssätze23
Durchschnittssatz für Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes23a
Durchschnittssätze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe24
Besteuerung von Reiseleistungen25
Differenzbesteuerung25a
Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte25b
Besteuerung von Umsätzen mit Anlagegold25c
Haftung für die schuldhaft nicht abgeführte Steuer25d
  
VII. 
Durchführung, Bußgeld-, Straf-, Verfahrens-, Übergangs- und Schlussvorschriften 
  
Durchführung, Erstattung in Sonderfällen26
Bußgeldvorschriften26a
Schädigung des Umsatzsteueraufkommens26b
Gewerbsmäßige oder bandenmäßige Schädigung des Umsatzsteueraufkommens26c
Allgemeine Übergangsvorschriften27
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer27a
Umsatzsteuer-Nachschau27b
Zeitlich begrenzte Fassungen einzelner Gesetzesvorschriften28
Umstellung langfristiger Verträge29
  
Anlagen 
  
Liste der Gegenstände, die der Umsatzsteuerlagerregelung unterliegen könnenAnlage 1
Liste der dem ermäßigten Steuersatz unterliegenden GegenständeAnlage 2
Liste der Gegenstände im Sinne des § 13b Absatz 2 Nummer 7Anlage 3
Liste der Gegenstände, für deren Lieferung der Leistungsempfänger die Steuer schuldetAnlage 4
(1) Red. Anm.:

Die Inhaltsübersicht wurde redaktionell angepasst.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Trotz strafbefreiender Selbstanzeige keine Steuern zu zahlen

Trotz strafbefreiender Selbstanzeige keine Steuern zu zahlen

Erstattet ein mutmaßlicher Steuerpflichtiger eine strafbefreiende Selbstanzeige, sollte das Finanzamt vor einer Bescheidung angeblich geschuldeter Steuern erst einmal überlegen, ob der Betreffende… mehr

Keine Nacherklärung mit Strafbefreiung nach Kenntniserlangen von strafrechtlichen Ermittlungen

Keine Nacherklärung mit Strafbefreiung nach Kenntniserlangen von strafrechtlichen Ermittlungen

Die durchgeführte Berichtigung einer Umsatzsteuer-Rechnung wirkt nach Ansicht des Bayerischen Obersten Landesgerichts nur dann als Rücktritt vom Versuch oder als strafbefreiende Selbstanzeige im… mehr

GFE- Neuer Schock für Anleger – Finanzamt erkennt Unternehmereigenschaft nicht an.

GFE- Neuer Schock für Anleger – Finanzamt erkennt Unternehmereigenschaft nicht an.

Umsatzsteuerabzug damit nicht möglich. Nachzahlungen an das Finanzamt gefordert! CLLB Rechtsanwälte vertritt geschädigte Anleger bei Schadenersatzklagen mehr