RDG - Rechtsdienstleistungsgesetz

Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (Rechtsdienstleistungsgesetz - RDG)
Bundesrecht
Titel: Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (Rechtsdienstleistungsgesetz - RDG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: RDG
Gliederungs-Nr.: 303-20
Normtyp: Gesetz

Vom 12. Dezember 2007 (BGBl. I S. 2840) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 1 des Gesetzes vom 19. Juli 2016 (BGBl. I S. 1757)

Inhaltsübersicht§§
  
Teil 1 
Allgemeine Vorschriften 
  
Anwendungsbereich1
Begriff der Rechtsdienstleistung2
Befugnis zur Erbringung außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen3
Unvereinbarkeit mit einer anderen Leistungspflicht4
Rechtsdienstleistungen im Zusammenhang mit einer anderen Tätigkeit5
  
Teil 2 
Rechtsdienstleistungen durch nicht registrierte Personen 
  
Unentgeltliche Rechtsdienstleistungen6
Berufs- und Interessenvereinigungen, Genossenschaften7
Öffentliche und öffentlich anerkannte Stellen8
Untersagung von Rechtsdienstleistungen9
  
Teil 3 
Rechtsdienstleistungen durch registrierte Personen 
  
Rechtsdienstleistungen aufgrund besonderer Sachkunde10
Besondere Sachkunde, Berufsbezeichnungen11
Darlegungs- und Informationspflichten bei Inkassodienstleistungen11a
Registrierungsvoraussetzungen12
Registrierungsverfahren13
Aufsichtsmaßnahmen13a
Widerruf der Registrierung14
Vorübergehende Rechtsdienstleistungen15
Statistik15a
Betrieb ohne Registrierung15b
  
Teil 4 
Rechtsdienstleistungsregister 
  
Inhalt des Rechtsdienstleistungsregisters16
Löschung von Veröffentlichungen17
  
Teil 5 
Datenübermittlung und Zuständigkeiten, Bußgeldvorschriften 
  
Umgang mit personenbezogenen Daten18
Zuständigkeit und Übertragung von Befugnissen19
Bußgeldvorschriften20
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts vom 12. Dezember 2007 (BGBl. I S. 2840), zuletzt geändert durch Artikel 6 Nummer 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Verbots der Vereinbarung von Erfolgshonoraren vom 12. Juni 2008 (BGBl. I S. 1000)

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Unerlaubte Rechtsberatung im Selbsthilfeforum – Betreiber haftet

Unerlaubte Rechtsberatung im Selbsthilfeforum – Betreiber haftet

Der Betreiber einer Selbsthilfe-Website für Filesharing-Opfer wurde vor einigen Monaten in einem einstweiligen Verfügungsverfahren vom Landgericht Berlin zur Entfernung von Beiträgen auf seiner… mehr

Abmahnung ARGUS TM UG durch Sandhage Rechtsanwälte

Abmahnung ARGUS TM UG durch Sandhage Rechtsanwälte

Informationen / Erfahrungen mit einer Abmahnung der Firma ARGUS TM UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch die Kanzlei der Sandhage Rechtsanwälte mehr

Mediation bei Rechtsschutzversicherungen und Haftpflichtangelegenheiten.

Mediation bei Rechtsschutzversicherungen und Haftpflichtangelegenheiten.

Mediation ist für effektiven Rechtsschutz und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen ungeeignet. mehr