BFH, 14.10.2010 - V B 152/09 - Klärungsbedürftigkeit der Frage nach den Anforderungen an den Nachweis einer beruflichen Qualifikation für die Anerkennung einer umsatzsteuerfreien Tätigkeit als Rückenschullehrer

Bundesfinanzhof
Beschl. v. 14.10.2010, Az.: V B 152/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 14.10.2010
Referenz: JurionRS 2010, 28506
Aktenzeichen: V B 152/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Münster - 10.11.2009 - AZ: 15 K 393/04 U, AO

Fundstellen:

BFH/NV 2011, 326-327

PFB 2011, 61

RdW 2011, 171-172

Diese Artikel im Bereich Gesundheit und Arzthaftung könnten Sie interessieren

Antrag zur Kostenübernahme für eine Unterkieferprotrusionsschiene – Was ist zu beachten?

Antrag zur Kostenübernahme für eine Unterkieferprotrusionsschiene – Was ist zu beachten?

Bei Patienten, die unter einem Schlafapnoe-Syndrom leiden, wird immer häufiger die Behandlung mit einer Unterkieferprotrusionsschiene empfohlen. Durch diese Schiene werden Unterkiefer und Zunge nach… mehr

BGH: Fast alle Patientenverfügungen unzulässig

BGH: Fast alle Patientenverfügungen unzulässig

Wenn es in so genannten Patientenverfügungen um das "Abschalten lebensverlängernder Maßnahmen" geht, dann ist eigentlich klar, was damit gemeint ist: mehr

Patient darf Marihuana anbauen

Patient darf Marihuana anbauen

Der Anbau von Marihuana ist in Deutschland streng untersagt. Im Einzelfall kann er einem Patienten genehmigt werden. mehr