Anlage LWG, Gewässer erster Ordnung nach § 3 Abs. 1 Nr. 1

Anlage LWG
Landeswassergesetz (LWG)
Landesrecht Rheinland-Pfalz

Anhangteil

Titel: Landeswassergesetz (LWG)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: LWG
Gliederungs-Nr.: 75-50
Normtyp: Gesetz

(zu § 3 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2)

Bezeichnung des Gewässersvonbis
__________________________________________________________________________________________
Rhein *) deutsch-französische Grenze (Alte Lauter)Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen unterhalb Rolandswerth
 mit Ausnahme von Rhein-km 409,16bis Rhein-km 410,56
Mosel *)  **) Landesgrenze zum Saarland (Nenniger Graben)Mündung in den Rhein
Saar *) Landesgrenze zum Saarland (Wolfsbach)Mündung in die Mosel
Lahn *) Landesgrenze zu Hessen oberhalb AullMündung in den Rhein
Sauer **) Ourmündung oberhalb WallendorfMündung in die Mosel
Our **) deutsch-luxemburgische Grenze1 040 m oberhalb der Our-Staumauer-Lohmühle
Our **) deutsch-belgisch-luxemburgische Grenze oberhalb RothMündung in die Sauer
NaheHahnenbachmündung in KirnMündung in den Rhein
GlanLautermündung in LautereckenMündung in die Nahe
SiegLandesgrenze zu Nordrhein-Westfalen in NiederscheldenLandesgrenze zu Nordrhein-Westfalen unterhalb Au
Leimersheimer Altrhein (oberstromig)Mündung bei Rhein-km 372,95320 m aufwärts
Lingenfelder AltrheinMündung bei Rhein-km 386,622 500 m aufwärts
*)

Zugleich Bundeswasserstraße nach dem Bundeswasserstraßengesetz in der Fassung vom 29. Mai 2007 (BGBl. I S. 962; 2008 I S. 1980), zuletzt geändert durch Artikel 2 Abs. 158 und Artikel 4 Abs. 125 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154)

**)

Als deutsch-luxemburgisches Grenzgewässer Condominium nach dem Preußisch-Niederländischen Grenzvertrag vom 26. Juni 1816 (Pr. GS 1818, Anhang S. 77)

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr